Unser Angebot

Einkommensteuererklärung 2022 - Schwerin

[Kennziffer: 2023-4-SN]
20.02.2023 - 20.02.2023
Bei unserem traditionellen Seminar zur Vorbereitung auf die Erstellung der Einkommensteuererklärungen stehen auch in diesem Veranlagungsjahr zahlreiche aktuelle Gesetzesänderungen (u. a. Energiepreispauschale in der Veranlagung), die (Fort-) Entwicklung der Rechtsprechung sowie neue Verwaltungsanweisungen (z.B. Lohnsteuer-Richtlinien) mit Auswirkungen auf die Einkommensteuererklärung im Mittelpunkt. Die Themen sind – wie gewohnt – nach ihrer Bedeutung für die tägliche Praxis gewichtet und anschaulich mit Praxisfällen und Schaubildern dargestellt. Zum Nachschlagen dient eine umfangreiche Arbeitsunterlage in der bewährten Form. Die Seminarinhalte werden jeweils um die aktuellen Änderungen bis zum Beginn der Seminare ergänzt.

Einkommensteuererklärung 2022 - Rostock

[Kennziffer: 2023-4-HRO]
21.02.2023 - 21.02.2023
Bei unserem traditionellen Seminar zur Vorbereitung auf die Erstellung der Einkommensteuererklärungen stehen auch in diesem Veranlagungsjahr zahlreiche aktuelle Gesetzesänderungen (u. a. Energiepreispauschale in der Veranlagung), die (Fort-) Entwicklung der Rechtsprechung sowie neue Verwaltungsanweisungen (z.B. Lohnsteuer-Richtlinien) mit Auswirkungen auf die Einkommensteuererklärung im Mittelpunkt. Die Themen sind – wie gewohnt – nach ihrer Bedeutung für die tägliche Praxis gewichtet und anschaulich mit Praxisfällen und Schaubildern dargestellt. Zum Nachschlagen dient eine umfangreiche Arbeitsunterlage in der bewährten Form. Die Seminarinhalte werden jeweils um die aktuellen Änderungen bis zum Beginn der Seminare ergänzt.

Update Aktuelles zur Lohnsteuer 2022/2023 - Online Seminar

[Kennziffer: 2023-20-Online]
28.02.2023 - 28.02.2023
Im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von neuesten Entwicklungen in der täglichen Praxis gerade zum Jahreswechsel unentbehrlich, um in Ihrem Unternehmen zeitnah und zugleich zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren bzw. Mandanten entsprechend frühzeitig beraten zu können.

Lohn- und Gehaltsabrechnung – Grundlagenkurs

[Kennziffer: 2023-13]
06.03.2023 - 07.03.2023
„Lohn ist ganz einfach … man muss nur auf den Knopf drücken!“ Aber ist das wirklich so? Prüfungssicheres Arbeiten ist eine Grundvoraussetzung im Zusammenspiel von Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht. Dazu kommt eine lückenlose Nachweisführung, die auch in der digitalen Welt umgesetzt werden muss! Damit Sie sich in diesem Dschungel zurecht finden, möchte die Dozentin in Ihnen die Begeisterung wecken, mit dem richtigen Wissen die richtige Bewertung vorzunehmen. Sozialversicherungsrechtlich scheint uns vieles verworren …. ! Die Wechselwirkung von Lohnsteuer und Sozialversicherung sollte für Sie nach dem Seminar kein Problem mehr darstellen. Frau Franke hilft Ihnen, systematisch Antworten auf die Fragen der täglichen Praxis zu finden. Die Lösung muss nicht schwer sein! Praktische Beispiele und Übungen unterstützen das Verständnis! So mit dem Grundwissen ausgerüstet, können Sie Ihren Mandanten mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das Kfz-Gewerbe in der Außenprüfung

[Kennziffer: 2023-14]
09.03.2023 - 09.03.2023
Das Thema Umsatzsteuer ist bei Außenprüfungen von Kfz-Betrieben ein Dauerbrenner. Autohäuser, Gebrauchtwagenhändler und Kfz-Werkstätten werden auch aufgrund der Kfz-Lieferungen ins Ausland und der daraus resultierenden internationalen Auskunftsersuchen von der Finanzverwaltung immer wieder überprüft. Der Belegnachweis und die Rechnungserstellung stehen insoweit im Mittelpunkt der Betrachtung und geben in vielen Fällen den Ausschlag über die Gewährung oder die Versagung der Steuerfreiheit. Das Seminar macht Sie mit den wichtigsten umsatzsteuerlichen Sachverhalten vertraut und setzt die Schwerpunkte dort, an denen die Finanzverwaltung die Prüfung ansetzt.

Grundlagen Buchführung und Bilanzierung Teil 1

[Kennziffer: 2023-22]
09.03.2023 - 10.03.2023
Das Seminar behandelt neben den Grundsätzen der Buchführung auch die Grundlagen der Bilanzierung und die Grundlagen des Bilanzsteuerrechts. Ergänzt wird das Programm um die Grundlagen der Gewinn und Verlustrechnung gem. § 4(3) EStG.

Jahresabschluss 2022

[Kennziffer: 2023-18]
13.03.2023 - 13.03.2023
Die Bilanzierungspraxis verlangt die korrekte Anwendung der handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Ansatz- und Bewertungsregelungen. Das Seminar vermittelt einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen, die für den Jahresabschluss von Einzelabschlüssen aller Rechtsformen (= Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften) sowie für Einnahmen-Überschuss-Rechnungen für das Geschäfts- / Wirtschaftsjahr 2022 von Bedeutung sind.

Grundlagen Buchführung und Bilanzierung Teil 2

[Kennziffer: 2023-15]
14.03.2023 - 28.03.2023
Das Seminar behandelt neben den Grundsätzen der Buchführung auch die Grundlagen der Bilanzierung und die Grundlagen des Bilanzsteuerrechts. Ergänzt wird das Programm um die Grundlagen der Gewinn und Verlustrechnung gem. § 4(3) EStG. Methodik: An 3 intensiven Tagen werden umfangreiche Wiederholungen und Auffrischungen der Grundlagen der Buchführung erfolgen. Dabei wird intensiv an Beispielen und dem Gesetz gearbeitet. Die Bilanzierungsgrundsätze und Bewertungsgrundsätze bilden eine 2. Säule in dem Seminar. Im Einzelnen werden die wesentlichsten Posten einer Bilanz hinsichtlich der Bilanzierung dem Grunde nach und der Höhe nach besprochen. Das Verhältnis der Handelsbilanz zur Steuerbilanz nimmt in der Praxis eine immer größere Bedeutung ein. Viele Abweichungen führen dazu, dass man sich diesem Thema intensiv in der täglichen Arbeit widmen muss. Die Themen dauernde Wertminderung bei der Teilwertfindung, die Anschaffungskosten und Herstellungskosten insbesondere bei Gebäuden sowie deren Erhaltungsaufwendungen zur Abgrenzung stellen wichtige Themen dar. Ergänzt wird der dritte Block Mittelstandsabschreibung nach § 7g EStG und der Investitionsabzugsbetrag. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen und Kanzleien, denen die Grundlagen der Buchungen und Buchführung vertraut sind und nun den nächsten Schritt in Richtung Jahresabschluss gehen. Quereinsteiger aus anderen kaufmännischen Berufen erhalten grundlegende Kenntnisse der Unterschiede zwischen Handelsbilanz und Steuerbilanz.

Stier im Talk Teil 1 - 17.03.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-1]
17.03.2023 - 17.03.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 1 Neubrandenburg (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-1-NB]
20.03.2023 - 20.03.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 1 Rostock (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-1-HRO]
21.03.2023 - 21.03.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 1 Aufzeichnung (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-1-Auf]
21.03.2023 - 31.05.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Grundlagen der Einnahmen-Überschussrechnung

[Kennziffer: 2023-5]
22.03.2023 - 22.03.2023
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Erstellung von Einnahme-Überschussrechnungen befasst sind. Es handelt sich um ein Grundlagenseminar welches sich, unter Berücksichtigung der aktuellen Änderungsgesetze, an Einsteiger, Wiedereinsteiger, Auszubildende u. a. richtet. Es werden neben den ertragsteuerlichen auch die umsatzsteuerlichen Probleme dargestellt. Daneben können auch Fragen der TeilnehmerInnen erörtert werden. Grundlagen der Gewinnermittlung nach § 4 III EStG (Einnahmen-Überschussrechnung) mit Hinweisen auf aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen, u. a.:

Grundlagen Erbschaftsteuer

[Kennziffer: 2023-19]
24.03.2023 - 01.04.2023
Anhand von praktischen Beispielen und Lebenssachverhalten werden die Grundzüge des Erbschaft- und Schenkungssteuerrechts gut verständlich dargestellt und erläutert. Das erworbene Wissen wird durch zahlreiche Rechenbeispiele erweitert und vertieft. Ausführliche und aktuelle Skripte werden zur Verfügung gestellt. 

Stier im Talk Teil 2 - 02.06.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-2]
02.06.2023 - 02.06.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Lohnseminar - Grundlagen (Frühjahr)

[Kennziffer: 2023-1]
19.06.2023 - 22.06.2023
Das Nebeneinander von Steuer- und Sozialversicherungsrecht muss grundlegend bekannt sein, um den heutigen Anforderungen einer korrekten Entgeltabrechnung gewachsen zu sein. In der Praxis einer Steuerkanzlei stehen wir täglich vor der Herausforderung, unsere Mandanten in allen Bereichen eine ausreichende Beratung anzubieten.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 2 Neubrandenburg (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-2-NB]
26.06.2023 - 26.06.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 2 Rostock (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-2-HRO]
27.06.2023 - 27.06.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 2 Aufzeichnung (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-2-Auf]
27.06.2023 - 31.08.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

"Treff mit FrauFranke" Spezialitäten in der Lohnabrechnung

[Kennziffer: 2023-23]
10.07.2023 - 10.07.2023
ist ein neues Angebot, bei dem von Teilnehmern gewünschte Themen aufgegriffen und anhand von Übungen vertieft werden. In den klassischen Seminaren werden aktuelle Themen und Gesetzesänderungen besprochen und erklärt. Es fehlt aber meist die Zeit zum Üben und Anwenden. Das wird mit diesem Seminar aufgegriffen. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Sach-verhalte analysiert, anschaulich bearbeitet und gemeinsam gelöst.

Stier im Talk Teil 3 - 14.07.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-3]
14.07.2023 - 14.07.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Fachtag Lohn und Gehalt

[Kennziffer: 2023-10]
29.08.2023 - 29.08.2023
Alle wichtigen Neuerungen und Änderungen aus Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht – praxisnah und aktuell. Für die Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ein umfassendes Fachwissen notwendig. Neben dem Fachwissen ist es wichtig, aktuelle Änderungen und Rechtsprechungen zu kennen und umzusetzen. Mit dem Thementag Lohnpraxis haben wir für Sie das passende Seminar im Angebot. Wir informieren Sie praxisbezogen über alles Wichtige für Ihre tägliche Arbeit.

Lohnseminar - Grundlagen (Sommer)

[Kennziffer: 2023-2]
30.08.2023 - 07.09.2023
Das Nebeneinander von Steuer- und Sozialversicherungsrecht muss grundlegend bekannt sein, um den heutigen Anforderungen einer korrekten Entgeltabrechnung gewachsen zu sein. In der Praxis einer Steuerkanzlei stehen wir täglich vor der Herausforderung, unsere Mandanten in allen Bereichen eine ausreichende Beratung anzubieten.

Besondere Abrechnungsgruppen

[Kennziffer: 2023-11]
30.08.2023 - 30.08.2023
In der Lohn- und Gehaltsabrechnung gibt es eine Vielzahl von Arbeitnehmergruppen. Doch wie sind diese einzelnen Gruppen in der Lohnsteuer und Sozialversicherung zu beurteilen? Vertiefen Sie ihr Wissen! In diesem Seminar erfahren Sie alle Besonderheiten die bei den besonderen Abrechnungsgruppen beachtet werden müssen. Anhand von Beispielen und Berechnungen wird das Thema nachvollziehbar dargestellt. Dabei werden aktuelle Änderungen, Rechtsprechungen oder Veröffentlichungen selbstverständlich mit aufgenommen.

Stier im Talk Teil 4 - 15.09.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-4]
15.09.2023 - 15.09.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Überschusseinkünfte aktuell

[Kennziffer: 2023-6]
21.09.2023 - 21.09.2023
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Erstellung von Einkommensteuererklärungen befasst sind.Themenschwerpunkte sind die Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, aus Kapitalvermögen und die sonstigen Einkünfte. Im Bereich der Vermietung und Verpachtung werden auch aktuelle umsatzsteuerliche Themenbereiche für teilweise steuerfreie bzw. steuerpflichtige Vermietungsfälle angesprochen.

Lohnseminar - Aufbaukurs - Rostock

[Kennziffer: 2023-3]
17.10.2023 - 18.10.2023
Das Nebeneinander von Steuer- und Sozialversicherungsrecht muss in seinen Einzelheiten bekannt sein, um den heutigen Anforderungen einer korrekten Entgeltabrechnung gewachsen zu sein. In der Praxis einer Steuerkanzlei stehen wir täglich vor der Herausforderung, unsere Mandanten in allen Bereichen eine ausreichende Beratung anzubieten. Besonders brisant sind Arbeitnehmer wie z.B. Gesellschafter-Geschäftsführer und Familienangehörige.

Gewinneinkünfte aktuell

[Kennziffer: 2023-7]
16.11.2023 - 16.11.2023
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Ermittlung von Gewinneinkünften befasst sind. Themenschwerpunkte sind ergänzend zum Seminar „Überschusseinkünfte“ am 20. September die aktuellen Entwicklungen bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb und selbständiger Arbeit. Vor allem durch die „Sommergesetze“ haben sich einige Änderungen ergeben. Wieder dabei sind die praxisrelevanten Themen der Gewinnermittlung nach § 4 Abs.3, Geschäftswagen und § 7g EStG (Investitionsabzugsbetrag und Sonderabschreibung).

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 3 Neubrandenburg (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-3-NB]
27.11.2023 - 27.11.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 3 Rostock (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-3-HRO]
28.11.2023 - 28.11.2023
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Wissensupdate für Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien Teil 3 Aufzeichnung (ehm. Aktuelle Mitarbeiterfortbildung)

[Kennziffer: 2023-12-3-Auf]
28.11.2023 - 31.01.2024
Die Menge an aktuellen Urteilen, Verwaltungserlassen und kurzfristigen Gesetzesänderungen erfordert eine systematische Prüfung auf Relevanz für die betreuten Mandate. Unser erfahrener Dozent, Steuerberater Dr. Thomas Teutloff, behält für Sie den Überblick. Das neue Konzept gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden aktuelle Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und Verwaltungserlasse in kompakter Form vermittelt. Dieser Teil ist zusätzlich als Aufzeichnung buchbar.

Aktuelles zur Lohnsteuer 2023/2024 Schwerin

[Kennziffer: 2023-28-SN]
29.11.2023 - 29.11.2023
Im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von neuesten Entwicklungen in der täglichen Praxis unentbehrlich, um im Unternehmen zeitnah und zugleich  zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren bzw. Mandanten entsprechend frühzeitig beraten zu können. Von daher sind insbesondere sowohl die sich zum Jahreswechsel 2022/2024 ergebenden Gesetzesänderungen und Verwaltungsanweisungen als auch die aktuelle Rechtsprechung von besonderer Bedeutung, da diese sowohl von der Lohnabrechnung/ -buchhaltung als auch von Mitarbeiter*innen in Personalbüros und steuerberatenden Berufen in der täglichen Praxis unbedingt zu beachten sind. Die sich aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen ergebenden Änderungen und Neuregelungen werden im Seminar ausführlich dargestellt und anhand zahlreicher Beispiele erläutert. Für die daraus resultierenden aktuellen Zweifelsfragen werden konkrete und praxisgerechte Hinweise gegeben. Seminarleiter ist Herr Dipl.-Finanzwirt Heinz-Willi Schaffhausen. Herr Schaffhausen ist in der Steuerabteilung des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen tätig und für den Bereich Lohnsteuer und Teilbereiche der Einkommensteuer zuständig. Herr Schaffhausen verfügt nicht nur über langjährige Berufs- und Weiterbildungserfahrungen im Bereich des Lohnsteuerrechts, sondern ist zudem Autor verschiedener lohnsteuerlicher Kommentierungen und weiß, worauf es in der Praxis ankommt.

Aktuelles zur Lohnsteuer 2023/2024 Rostock

[Kennziffer: 2023-28-HRO]
30.11.2023 - 30.11.2023
Im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von neuesten Entwicklungen in der täglichen Praxis unentbehrlich, um im Unternehmen zeitnah und zugleich  zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren bzw. Mandanten entsprechend frühzeitig beraten zu können. Von daher sind insbesondere sowohl die sich zum Jahreswechsel 2023/2024 ergebenden Gesetzesänderungen und Verwaltungsanweisungen als auch die aktuelle Rechtsprechung von besonderer Bedeutung, da diese sowohl von der Lohnabrechnung/ -buchhaltung als auch von Mitarbeiter*innen in Personalbüros und steuerberatenden Berufen in der täglichen Praxis unbedingt zu beachten sind. Die sich aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen ergebenden Änderungen und Neuregelungen werden im Seminar ausführlich dargestellt und anhand zahlreicher Beispiele erläutert. Für die daraus resultierenden aktuellen Zweifelsfragen werden konkrete und praxisgerechte Hinweise gegeben. Seminarleiter ist Herr Dipl.-Finanzwirt Heinz-Willi Schaffhausen. Herr Schaffhausen ist in der Steuerabteilung des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen tätig und für den Bereich Lohnsteuer und Teilbereiche der Einkommensteuer zuständig. Herr Schaffhausen verfügt nicht nur über langjährige Berufs- und Weiterbildungserfahrungen im Bereich des Lohnsteuerrechts, sondern ist zudem Autor verschiedener lohnsteuerlicher Kommentierungen und weiß, worauf es in der Praxis ankommt.

Aktuelles zur Lohnsteuer 2023/2024 Neubrandenburg

[Kennziffer: 2023-28-NB]
01.12.2023 - 01.12.2023
Im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von neuesten Entwicklungen in der täglichen Praxis unentbehrlich, um im Unternehmen zeitnah und zugleich  zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren bzw. Mandanten entsprechend frühzeitig beraten zu können. Von daher sind insbesondere sowohl die sich zum Jahreswechsel 2023/2024 ergebenden Gesetzesänderungen und Verwaltungsanweisungen als auch die aktuelle Rechtsprechung von besonderer Bedeutung, da diese sowohl von der Lohnabrechnung/ -buchhaltung als auch von Mitarbeiter*innen in Personalbüros und steuerberatenden Berufen in der täglichen Praxis unbedingt zu beachten sind. Die sich aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen ergebenden Änderungen und Neuregelungen werden im Seminar ausführlich dargestellt und anhand zahlreicher Beispiele erläutert. Für die daraus resultierenden aktuellen Zweifelsfragen werden konkrete und praxisgerechte Hinweise gegeben. Seminarleiter ist Herr Dipl.-Finanzwirt Heinz-Willi Schaffhausen. Herr Schaffhausen ist in der Steuerabteilung des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen tätig und für den Bereich Lohnsteuer und Teilbereiche der Einkommensteuer zuständig. Herr Schaffhausen verfügt nicht nur über langjährige Berufs- und Weiterbildungserfahrungen im Bereich des Lohnsteuerrechts, sondern ist zudem Autor verschiedener lohnsteuerlicher Kommentierungen und weiß, worauf es in der Praxis ankommt.

Update Aktuelles zur Lohnsteuer 2022/2023 - Online Seminar

[Kennziffer: 2023-20-Online]
28.02.2023 - 28.02.2023
Im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von neuesten Entwicklungen in der täglichen Praxis gerade zum Jahreswechsel unentbehrlich, um in Ihrem Unternehmen zeitnah und zugleich zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren bzw. Mandanten entsprechend frühzeitig beraten zu können.

Stier im Talk Teil 1 - 17.03.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-1]
17.03.2023 - 17.03.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Stier im Talk Teil 2 - 02.06.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-2]
02.06.2023 - 02.06.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Stier im Talk Teil 3 - 14.07.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-3]
14.07.2023 - 14.07.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Stier im Talk Teil 4 - 15.09.2023 Onlineseminar

[Kennziffer: 2023-21-4]
15.09.2023 - 15.09.2023
Stier im Talk“ ist die regelmäßige Online-Reihe für den Bereich Lohn und Gehalt. Markus Stier ist seit Jahren als Experte der Entgeltabrechnung für uns tätig und bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr geschätzt.

Berufskolleg Steuerfachangestellte 2023 - Umschulung -

[Kennziffer: BK2023-US VZ]
03.07.2023 - 02.07.2025
Ausbildung zum Steuerfachangestellten von Juli 2023 bis Juli 2025

Berufskolleg Steuerfachangestellte 2023 - Umschulung in Teilzeit

[Kennziffer: BK2023-US TZ]
03.07.2023 - 02.03.2026
Umschulung zum Steuerfachangestellten in Teilzeit von Juli 2023 bis März 2026

Berufskolleg Steuerfachangestellte 2023 - Ausbildung -

[Kennziffer: BK23A]
14.08.2023 - 31.05.2026
Ausbildung zum Steuerfachangestellten von August 2023 bis Mai 2026

Klausuren-Kurs zur Vorbereitung auf die Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2023

[Kennziffer: A-2023-9]
23.01.2023 - 13.03.2023
Für das erfolgreiche Bestehen der Steuerfachangestelltenprüfung ist ein gezieltes Klausuren-Training unerlässlich. Erfahrungen der Prüfungsteilnehmer der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Klausuren- Training oft unterschätzt wird. Deshalb bieten wir hierzu einen Kurs an, in dem die Teilnehmer trainieren, ihr Wissen in der vorhandenen Prüfungszeit in möglichst viele Punkte umzusetzen.

Vorbereitung auf die Zwischenprüfung 2023 Rostock

[Kennziffer: A-2023-3-HRO]
17.02.2023 - 18.03.2023
Anhand der in den letzten drei Kalenderjahren in Mecklenburg-Vorpommern geschriebenen Zwischenprüfungen wird die Prüfungssituation simuliert. Alle Zwischenprüfungen werden ausgewertet, wobei auf fachliche Schwerpunkte detailliert eingegangen wird. Methodische Hinweise zum richtigen Herangehen an die Lösungen werden gegeben.

Crashkurs zur Vorbereitung in Rostock auf die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2023

[Kennziffer: A-2023-5-HRO]
03.03.2023 - 22.04.2023
Dieser Crashkurs bereitet Auszubildende des 3. Lehrjahres optimal und individuell auf die stattfindende schriftliche Abschlussprüfung zur/zum Steuerfachangestellten vor. Durch den Kurs wird der Berufsschulunterricht ergänzt und vertieft. Aus den prüfungsrelevanten Fächern werden Fragen herausgegriffen und mit Hilfe von Aufgaben aus bisherigen Prüfungsklausuren behandelt. Der Kurs wird in Rostock angeboten.

Crashkurs zur Vorbereitung auf die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2023 Online

[Kennziffer: A-2023-5-Online]
10.03.2023 - 22.04.2023
Dieser Crashkurs bereitet Auszubildende des 3. Lehrjahres optimal und individuell auf die stattfindende schriftliche Abschlussprüfung zur/zum Steuerfachangestellten vor. Durch den Kurs wird der Berufsschulunterricht ergänzt und vertieft. Aus den prüfungsrelevanten Fächern werden Fragen herausgegriffen und mit Hilfe von Aufgaben aus bisherigen Prüfungsklausuren behandelt. Der Kurs wird online angeboten.

Rechnungswesen 1.Lehrjahr

[Kennziffer: A-2023-6]
12.05.2023 - 03.06.2023
Kompaktseminar für Mitarbeiter und Auszubildende im 1. Lehrjahr Der ausbildungs- und berufsbegleitende Lehrgang ist vorrangig für Auszubildende im 1. Lehrjahr in der Steuerfachangestelltenausbildung konzipiert. Er eignet sich jedoch auch für Mitarbeiter in den Kanzleien, die nur geringe Buchführungskenntnisse besitzen. Die Teilnehmer sollen nach Abschluss des Lehrganges in der Lage sein, Geschäftsvorfälle einzuordnen und daraus ableitend einfache Buchungen sicher ausführen zu können. Die Teilnehmer sollen nach Abschluss des Lehrganges in der Lage sein, Geschäftsvorfälle einzuordnen und daraus ableitend einfache Buchungen sicher ausführen zu können.

Präsenzseminar Allgemeine Wirtschaftslehre für Auszubildende

[Kennziffer: A-2023-01]
15.09.2023 - 30.09.2023
Zielgruppe: Teilnehmer aller Lehrjahre zur langfristigen Prüfungsvorbereitung. Seminarinhalt: Das Seminar dient der Vertiefung der Inhalte des Prüfungsfaches "Allgemeine Wirtschaftslehre". Die bis dahin an den Berufsschulen vermittelten Inhalte sollen vertieft und ergänzt werden.

Umsatzsteuer für Azubis 2. und 3. Lehrjahr

[Kennziffer: A-2023-7]
06.10.2023 - 21.10.2023
Teilnehmer 3. Lehrjahr: Das Seminar dient der langfristigen Vorbereitung auf die Abschlussprüfung der Steuerfachangestellten. Teilnehmer 2. Lehrjahr: Das Seminar dient als vertiefende Wiederholung für die Azubis, die Verständnisprobleme bei der schulischen Stoffvermittlung hatten oder vor Bearbeitung von Abschlussklausuren zur Umsatzsteuer stehen.

Rechnungswesen 3. Lehrjahr 2023

[Kennziffer: A-2023-8]
27.10.2023 - 11.11.2023
Kompaktseminar für Mitarbeiter und Auszubildende im 3. Lehrjahr - Rechnungswesen, Buchführung und Jahresabschluss.

Modul 3: Steuerlehre I

[Kennziffer: BK2022-M003]
01.08.2022 - 22.04.2024
Lehrgangsziel Ziel des Unterrichts ist die systematische Vermittlung von Wissen auf Basis des Rahmenlehrplans für Steuerfachangestellte. Die genauen Inhalte entnehmen Sie bitte den einzelnen Modulen. Die einzelnen Module können einzeln oder gemeinsam besucht werden. Jedes Modul schließt mit einer trägerinternen Prüfung ab. Das Niveau der Prüfung orientiert sich an den Anforderungen der Abschlussprüfung für Steuerfachangestellte. Die Teilnehmer erhalten ein aussagefähiges Zertifikat des Bildungsträgers. Im Anschluss an die modulare Weiterbildung besteht zusätzlich die Möglichkeit entsprechend der individuellen Voraussetzung an der Abschlussprüfung zum/zur Steuerfachangestellte/n teilzuneh-men. Die Zulassung zur Prüfung ist mit der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern abzustimmen. Zielgruppe Die modulare Weiterbildung richtet sich an Wiedereinsteiger zur Aktualisierung der Kenntnisse oder Quereinsteiger aus anderen Berufen. Auch Mitarbeiter in Steuerkanzleien, denen in bestimm-ten Fachbereichen die Kenntnisse fehlen oder Mitarbeiter aus Unternehmen, für welche das ver-mittelte Fachwissen relevant ist, werden mit dieser Weiterbildung angesprochen. Das Angebot richtet sich an Arbeitssuchende, Studienabbrecher, Studienabsolventen, die sich auf dem Arbeitsmarkt auf Grund fehlender Jobangebote neu orientieren wollen, sowie sonstige geeig-nete Bewerber. Auch für Mütter mit Kindern, die dauerhaft nicht mehr in Schichten arbeiten kön-nen, ist diese Weiterbildung eine gute Alternative. Förderung Es ist eine erweiterte Weiterbildungsförderung Beschäftigter über das Qualifizierungschancengesetz bis zu 100% möglich. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-von-weiterbildung. Über konkrete Möglichkeiten einer Förderung informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Arbeitsverwal-tung.

Modul 1: Allgemeine Wirtschaftslehre

[Kennziffer: BK2022-M001]
04.08.2022 - 22.04.2024
Lehrgangsziel Ziel des Unterrichts ist die systematische Vermittlung von Wissen auf Basis des Rahmenlehrplans für Steuerfachangestellte. Die genauen Inhalte entnehmen Sie bitte den einzelnen Modulen. Die einzelnen Module können einzeln oder gemeinsam besucht werden. Jedes Modul schließt mit einer trägerinternen Prüfung ab. Das Niveau der Prüfung orientiert sich an den Anforderungen der Abschlussprüfung für Steuerfachangestellte. Die Teilnehmer erhalten ein aussagefähiges Zertifikat des Bildungsträgers. Im Anschluss an die modulare Weiterbildung besteht zusätzlich die Möglichkeit entsprechend der individuellen Voraussetzung an der Abschlussprüfung zum/zur Steuerfachangestellte/n teilzuneh-men. Die Zulassung zur Prüfung ist mit der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern abzustimmen. Zielgruppe Die modulare Weiterbildung richtet sich an Wiedereinsteiger zur Aktualisierung der Kenntnisse oder Quereinsteiger aus anderen Berufen. Auch Mitarbeiter in Steuerkanzleien, denen in bestimm-ten Fachbereichen die Kenntnisse fehlen oder Mitarbeiter aus Unternehmen, für welche das ver-mittelte Fachwissen relevant ist, werden mit dieser Weiterbildung angesprochen. Das Angebot richtet sich an Arbeitssuchende, Studienabbrecher, Studienabsolventen, die sich auf dem Arbeitsmarkt auf Grund fehlender Jobangebote neu orientieren wollen, sowie sonstige geeig-nete Bewerber. Auch für Mütter mit Kindern, die dauerhaft nicht mehr in Schichten arbeiten kön-nen, ist diese Weiterbildung eine gute Alternative. Förderung Es ist eine erweiterte Weiterbildungsförderung Beschäftigter über das Qualifizierungschancengesetz bis zu 100% möglich. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-von-weiterbildung. Über konkrete Möglichkeiten einer Förderung informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Arbeitsverwal-tung.

Modul 2: Rechnungswesen und Jahresabschlusserstellung

[Kennziffer: BK2022-M002]
08.08.2022 - 22.04.2024
Lehrgangsziel Ziel des Unterrichts ist die systematische Vermittlung von Wissen auf Basis des Rahmenlehrplans für Steuerfachangestellte. Die genauen Inhalte entnehmen Sie bitte den einzelnen Modulen. Die einzelnen Module können einzeln oder gemeinsam besucht werden. Jedes Modul schließt mit einer trägerinternen Prüfung ab. Das Niveau der Prüfung orientiert sich an den Anforderungen der Abschlussprüfung für Steuerfachangestellte. Die Teilnehmer erhalten ein aussagefähiges Zertifikat des Bildungsträgers. Im Anschluss an die modulare Weiterbildung besteht zusätzlich die Möglichkeit entsprechend der individuellen Voraussetzung an der Abschlussprüfung zum/zur Steuerfachangestellte/n teilzuneh-men. Die Zulassung zur Prüfung ist mit der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern abzustimmen. Zielgruppe Die modulare Weiterbildung richtet sich an Wiedereinsteiger zur Aktualisierung der Kenntnisse oder Quereinsteiger aus anderen Berufen. Auch Mitarbeiter in Steuerkanzleien, denen in bestimm-ten Fachbereichen die Kenntnisse fehlen oder Mitarbeiter aus Unternehmen, für welche das ver-mittelte Fachwissen relevant ist, werden mit dieser Weiterbildung angesprochen. Das Angebot richtet sich an Arbeitssuchende, Studienabbrecher, Studienabsolventen, die sich auf dem Arbeitsmarkt auf Grund fehlender Jobangebote neu orientieren wollen, sowie sonstige geeig-nete Bewerber. Auch für Mütter mit Kindern, die dauerhaft nicht mehr in Schichten arbeiten kön-nen, ist diese Weiterbildung eine gute Alternative. Förderung Es ist eine erweiterte Weiterbildungsförderung Beschäftigter über das Qualifizierungschancengesetz bis zu 100% möglich. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-von-weiterbildung. Über konkrete Möglichkeiten einer Förderung informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Arbeitsverwal-tung.

Modul 4: Steuerlehre II

[Kennziffer: BK2022-M004]
09.08.2022 - 22.04.2024
Lehrgangsziel Ziel des Unterrichts ist die systematische Vermittlung von Wissen auf Basis des Rahmenlehrplans für Steuerfachangestellte. Die genauen Inhalte entnehmen Sie bitte den einzelnen Modulen. Die einzelnen Module können einzeln oder gemeinsam besucht werden. Jedes Modul schließt mit einer trägerinternen Prüfung ab. Das Niveau der Prüfung orientiert sich an den Anforderungen der Abschlussprüfung für Steuerfachangestellte. Die Teilnehmer erhalten ein aussagefähiges Zertifikat des Bildungsträgers. Im Anschluss an die modulare Weiterbildung besteht zusätzlich die Möglichkeit entsprechend der individuellen Voraussetzung an der Abschlussprüfung zum/zur Steuerfachangestellte/n teilzuneh-men. Die Zulassung zur Prüfung ist mit der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern abzustimmen. Zielgruppe Die modulare Weiterbildung richtet sich an Wiedereinsteiger zur Aktualisierung der Kenntnisse oder Quereinsteiger aus anderen Berufen. Auch Mitarbeiter in Steuerkanzleien, denen in bestimm-ten Fachbereichen die Kenntnisse fehlen oder Mitarbeiter aus Unternehmen, für welche das ver-mittelte Fachwissen relevant ist, werden mit dieser Weiterbildung angesprochen. Das Angebot richtet sich an Arbeitssuchende, Studienabbrecher, Studienabsolventen, die sich auf dem Arbeitsmarkt auf Grund fehlender Jobangebote neu orientieren wollen, sowie sonstige geeig-nete Bewerber. Auch für Mütter mit Kindern, die dauerhaft nicht mehr in Schichten arbeiten kön-nen, ist diese Weiterbildung eine gute Alternative. Förderung Es ist eine erweiterte Weiterbildungsförderung Beschäftigter über das Qualifizierungschancengesetz bis zu 100% möglich. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-von-weiterbildung. Über konkrete Möglichkeiten einer Förderung informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Arbeitsverwal-tung.

Grundlagen Buchführung und Bilanzierung Teil 1

[Kennziffer: 2023-22]
09.03.2023 - 10.03.2023
Das Seminar behandelt neben den Grundsätzen der Buchführung auch die Grundlagen der Bilanzierung und die Grundlagen des Bilanzsteuerrechts. Ergänzt wird das Programm um die Grundlagen der Gewinn und Verlustrechnung gem. § 4(3) EStG.

Grundlagen Buchführung und Bilanzierung Teil 2

[Kennziffer: 2023-15]
14.03.2023 - 28.03.2023
Das Seminar behandelt neben den Grundsätzen der Buchführung auch die Grundlagen der Bilanzierung und die Grundlagen des Bilanzsteuerrechts. Ergänzt wird das Programm um die Grundlagen der Gewinn und Verlustrechnung gem. § 4(3) EStG. Methodik: An 3 intensiven Tagen werden umfangreiche Wiederholungen und Auffrischungen der Grundlagen der Buchführung erfolgen. Dabei wird intensiv an Beispielen und dem Gesetz gearbeitet. Die Bilanzierungsgrundsätze und Bewertungsgrundsätze bilden eine 2. Säule in dem Seminar. Im Einzelnen werden die wesentlichsten Posten einer Bilanz hinsichtlich der Bilanzierung dem Grunde nach und der Höhe nach besprochen. Das Verhältnis der Handelsbilanz zur Steuerbilanz nimmt in der Praxis eine immer größere Bedeutung ein. Viele Abweichungen führen dazu, dass man sich diesem Thema intensiv in der täglichen Arbeit widmen muss. Die Themen dauernde Wertminderung bei der Teilwertfindung, die Anschaffungskosten und Herstellungskosten insbesondere bei Gebäuden sowie deren Erhaltungsaufwendungen zur Abgrenzung stellen wichtige Themen dar. Ergänzt wird der dritte Block Mittelstandsabschreibung nach § 7g EStG und der Investitionsabzugsbetrag. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen und Kanzleien, denen die Grundlagen der Buchungen und Buchführung vertraut sind und nun den nächsten Schritt in Richtung Jahresabschluss gehen. Quereinsteiger aus anderen kaufmännischen Berufen erhalten grundlegende Kenntnisse der Unterschiede zwischen Handelsbilanz und Steuerbilanz.

Fachassistent/in Lohn und Gehalt - 2023 -

[Kennziffer: Fachassistent Lohn und Gehalt Kurs 9 - 2023]
27.01.2023 - 07.10.2023
Der berufsbegleitende Lehrgang bereitet auf die abschließende Prüfung durch die Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern im Oktober 2023 vor. Auch ohne Teilnahme an der Prüfung kann der Kurs besucht werden. Achtung: Dieser Kurs ist AZAV zertifiziert, daher ist eine Förderung über WeGebAU möglich. Sprechen Sie mit Ihrer Agentur für Arbeit.

Fachassistent Digitalisierung und IT-Prozesse (FAIT) in Kooperation mit Fachinstitut für Steuerrecht und Betriebswirtschaft

[Kennziffer: 2023-FAIT]
01.06.2023 - 31.03.2024
Zielgruppe sind IT-affine Mitarbeitende kleiner und mittlerer Kanzleien, die auf Basis der bereits vorhandenen Fachkenntnisse im Steuerrecht sowie Praxiserfahrung ihre Kompetenzen im IT-Bereich ausbauen möchten. Gesamtziel der Weiterbildung ist es, digitale Geschäfts- und Arbeitsprozesse zu analysieren, zu standardisieren und zu automatisieren sowie die Kanzleileitung bei der Organisation, Umsetzung und Weiterentwicklung einer Digitalstrategie zu unterstützen

Fachtag Lohn und Gehalt

[Kennziffer: 2023-10]
29.08.2023 - 29.08.2023
Alle wichtigen Neuerungen und Änderungen aus Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht – praxisnah und aktuell. Für die Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ein umfassendes Fachwissen notwendig. Neben dem Fachwissen ist es wichtig, aktuelle Änderungen und Rechtsprechungen zu kennen und umzusetzen. Mit dem Thementag Lohnpraxis haben wir für Sie das passende Seminar im Angebot. Wir informieren Sie praxisbezogen über alles Wichtige für Ihre tägliche Arbeit.

Besondere Abrechnungsgruppen

[Kennziffer: 2023-11]
30.08.2023 - 30.08.2023
In der Lohn- und Gehaltsabrechnung gibt es eine Vielzahl von Arbeitnehmergruppen. Doch wie sind diese einzelnen Gruppen in der Lohnsteuer und Sozialversicherung zu beurteilen? Vertiefen Sie ihr Wissen! In diesem Seminar erfahren Sie alle Besonderheiten die bei den besonderen Abrechnungsgruppen beachtet werden müssen. Anhand von Beispielen und Berechnungen wird das Thema nachvollziehbar dargestellt. Dabei werden aktuelle Änderungen, Rechtsprechungen oder Veröffentlichungen selbstverständlich mit aufgenommen.

Steuerfachwirtkurs 28 - 2022

[Kennziffer: StFW 28]
04.03.2022 - 29.07.2023
Die Fortbildung zum Steuerfachwirt ist für besonders qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerberaterkanzleien gedacht, die erfolgreich die Prüfung als Steuerfachangestellte abgelegt haben und zum Zeitpunkt der schriftlichen Prüfung eine hauptberufliche praktische Tätigkeit von mindestens drei Jahren nachweisen. Die Teilnehmer werden anschließend qualifiziert sein, mit vertieftem Fachwissen verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen und den Praxisinhaber von Routineaufgaben zu entlasten.

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung Steuerfachwirt 2023

[Kennziffer: STFW_2023-1]
01.03.2023 - 01.03.2023
Dieses Trainingsprogramm dient zur Prüfungsvorbereitung.

Steuerfachwirtkurs 29 - 2023-2024

[Kennziffer: StFW 29]
03.03.2023 - 31.07.2024
Die Fortbildung zum Steuerfachwirt ist für besonders qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerberater-kanzleien gedacht. Die Teilnehmer werden anschließend qualifiziert sein, mit vertieftem Fachwis-sen verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen und den Praxisinhaber von Routineaufgaben zu entlasten und eignet sich auch als Zwischenschritt auf dem Weg zum/zur Steuerberater/in.

Klausurenkurs Steuerfachwirt

[Kennziffer: StFW28 - KK]
28.07.2023 - 22.10.2023
Der Klausurenkurs umfasst 16 Klausuren, davon je vier Klausuren zu den Prüfungsgebieten „Steuerrecht I“ (ESt, KöSt, GewSt), „Steuerrecht II“ (USt, AO, BewR), „Rechnungswesen“ und "Betriebswirtschaft". Für die Bearbeitung der Klausuren in den Prüfungsgebieten „Steuerrecht I“ und „Steuerrecht II“ sind 4 Zeitstunden vorgesehen. Für die Klausuren in den Prüfungsfächern „Rechnungswesen“ und "Betriebswirtschaft stehen 3 bzw. 2 Zeitstunden zur Verfügung. Die Besprechung der Lösungen umfassen jeweils 3 Unterrichtsstunden, wobei die Besprechung der Klausuren "Rechnungswesen" und Betriebswirtschaft in einer Besprechung zusammengefasst wird. Die von den Teilnehmern gefertigten Lösungen werden korrigiert, bewertet und besprochen. Zur Besprechung erhalten die Teilnehmer ausführliche Lösungshinweise.

Crashkurs Steuerfachwirt 2023

[Kennziffer: Crashkurs Steuerfachwirt 2023]
20.11.2023 - 25.11.2023
Der 6-tägige Vollzeit-Crashkurs dient vor allem der Wiederholung und Festigung des Wissens für die Steuerfachwirtprüfung. Es werden noch offene Fragen beantwortet und Klausuraufgaben geübt.

KombiPlus-Lehrgang Steuerberatervorbereitung Rostock 2022/23

[Kennziffer: KombiPlus 2022/2023]
25.09.2022 - 12.08.2023
Das Bildungsinstitut bietet allen Steuerberateranwärtern weiterhin die Möglichkeit, sich in Mecklenburg-Vorpommern auf die Steuerberaterprüfung vorzubereiten. Durch die Kooperation mit Steuerlehrgänge Dr. Bannas können auch Kurse mit kleinen Teilnehmerzahlen durchgeführt werden.

Klausurenpräsenzkurs Rostock 2023

[Kennziffer: STB-Klausurenkurs_2023]
14.08.2023 - 27.09.2023
Der Klausurenpräsenzkurs ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen. Er richtet sich an alle Teilnehmer, die sich eine weitere Ergänzung und Wiederholung wünschen. Verteilt auf 4 Blöcke werden insgesamt 12 Klausuren geschrieben und direkt im Anschluss besprochen. Alle Klausuren entsprechen fachlich dem Niveau des Steuerberaterexamens.

KombiPlus-Lehrgang Steuerberatervorbereitung Rostock 2023/24

[Kennziffer: KombiPlus 2023/2024]
16.09.2023 - 10.08.2024
Das Bildungsinstitut bietet allen Steuerberateranwärtern weiterhin die Möglichkeit, sich in Mecklenburg-Vorpommern auf die Steuerberaterprüfung vorzubereiten. Durch die Kooperation mit Steuerlehrgänge Dr. Bannas können auch Kurse mit kleinen Teilnehmerzahlen durchgeführt werden.

Klausurenpräsenzkurs Rostock 2024

[Kennziffer: STB-Klausurenkurs_2024]
12.08.2024 - 25.09.2024
Der Klausurenpräsenzkurs ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen. Er richtet sich an alle Teilnehmer, die sich eine weitere Ergänzung und Wiederholung wünschen. Verteilt auf 4 Blöcke werden insgesamt 12 Klausuren geschrieben und direkt im Anschluss besprochen. Alle Klausuren entsprechen fachlich dem Niveau des Steuerberaterexamens.