Seminare

Virtuelles Seminar - Umsatzsteuer Grundlagen für Quer- und Wiedereinsteiger

[Kennziffer: 2021-65 Online]
11.11.2021 - 31.03.2022
Es werden die relevantesten umsatzsteuerlichen Grundlagen in diesem Kurs vermittelt und anhand von Beispielsfällen vertieft: 1.    Lieferungen und Lieferorte - Lieferungen/Werklieferungen - unentgeltliche Wertabgabe 2.    Sonstige Leistungen und Leistungsorte - Sonstige Leistungen - unentgeltliche Wertabgaben   3.    Steuerbefreiungen und Option  -  Grundstücksvermietungen -  Option 4.    Bemessungsgrundlagen  -  nicht steuerbarer Schadensersatz -  Änderung der Bemessungsgrundlage 5.    Besteuerungsverfahren - Soll- und Ist-Besteuerung - Kleinunternehmer 6.    Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers 7.    Vorsteuerabzug – Vorsteueraufteilung 8.    Innergemeinschaftliche Lieferung/Erwerb 9.    Ausfuhrlieferung Vom Teilnehmer bereitzustellende Arbeitsmittel: UStG, UStAE in der aktuellen Version und Taschenrechner.

Aufzeichnung vom Seminar Gewinneinkünfte aktuell

[Kennziffer: 2021-32-Auf]
16.11.2021 - 31.01.2022
Aufzeichnung vom Seminar 2021-32 "Gewinneinkünfte aktuell" Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Ermittlung von Gewinneinkünften befasst sind. Themenschwerpunkte sind ergänzend zum Seminar „Überschusseinkünfte“ am 29.September die aktuellen Entwicklungen bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb und selbständiger Arbeit. Insgesamt ergibt sich ein „buntes“ Programm zu den Gewinneinkünften.

Virtuelles Seminar - Einkommensteuer Grundlagen für Quer- und Wiedereinsteiger

[Kennziffer: 2021-69 Online]
18.11.2021 - 07.04.2022
Es werden die relevantesten einkommensteuerlichen Grundlagen in diesem Kurs vermittelt und anhand von Beispielsfällen /Klausuren vertieft: 1. Steuerpflicht 2. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit 3. Einkünfte aus Kapitalvermögen 4. Einkünfte aus Vermietung und Verpach-tung 5. Sonstige Einkünfte 6. Einkünfte aus Gewerbebetrieb 7. Einkünfte aus selbständiger Arbeit 8. Sonderausgaben 9. Außergewöhnliche Belastungen 10. Veranlagungsverfahren Vom Teilnehmer bereitzustellende Arbeitsmittel: EStG und ESt-Richtlinien und Hinweise in der aktuellen Version und Taschenrechner. Änderungen bleiben vorbehalten!

Aktuelles zur Lohnsteuer 2021/2022 AUFZEICHNUNG

[Kennziffer: 2021-36-Auf]
06.12.2021 - 31.01.2022
Seminar:  Aktuelles zur Lohnsteuer zum Jahreswechsel 2021/2022 Sehr geehrte Damen und Herren, im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von neuesten Entwicklungen in der täglichen Praxis unentbehrlich, um im Unternehmen zeitnah und zugleich  zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren bzw. Mandanten entsprechend frühzeitig beraten zu können. Von daher sind insbesondere sowohl die sich zum Jahreswechsel 2021/2022 ergebenden Gesetzesänderungen und Verwaltungsanweisungen als auch die aktuelle Rechtsprechung von besonderer Bedeutung, da diese sowohl von der Lohnabrechnung/ -buchhaltung als auch von Mitarbeiter*innen in Personalbüros und steuerberatenden Berufen in der täglichen Praxis unbedingt zu beachten sind. Die sich aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen ergebenden Änderungen und Neuregelungen werden im Seminar ausführlich dargestellt und anhand zahlreicher Beispiele erläutert. Für die daraus resultierenden aktuellen Zweifelsfragen werden konkrete und praxisgerechte Hinweise gegeben. Seminarleiter ist Herr Dipl.-Finanzwirt Heinz-Willi Schaffhausen. Herr Schaffhausen ist in der Steuerabteilung des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen tätig und für den Bereich Lohnsteuer und Teilbereiche der Einkommensteuer zuständig. Herr Schaffhausen verfügt nicht nur über langjährige Berufs- und Weiterbildungserfahrungen im Bereich des Lohnsteuerrechts, sondern ist zudem Autor verschiedener lohnsteuerlicher Kommentierungen und weiß, worauf es in der Praxis ankommt.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2021 Teil 4 (Dezember) - digital

[Kennziffer: 2021-14-4-digital]
15.12.2021 - 28.02.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Einkommensteuererklärung 2021 - Rostock

[Kennziffer: 2022-3-HRO]
16.02.2022 - 16.02.2022
Bei unserem traditionellen Seminar zur Vorbereitung auf die Arbeiten an den Einkommensteuererklärungen stehen auch in diesem Jahr zahlreiche aktuelle Gesetzesänderungen sowie die (Fort-)Entwicklung der Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen mit Auswirkung auf die Einkommensteuererklärung im Mittelpunkt. Die Themen sind – wie gewohnt – nach ihrer Bedeutung für die tägliche Praxis gewichtet und anschaulich mit Praxisfällen und Schaubildern dargestellt. Zum Nach-schlagen dient eine umfangreiche Arbeitsunterlage in der bewährten Form. Die Seminarinhalte werden jeweils um die aktuellen Änderungen bis zum Beginn der Seminare ergänzt.

Update Aktuelles zur Lohnsteuer 2020/2021 - Online Seminar

[Kennziffer: 2022-11-Online]
23.02.2022 - 23.02.2022
Die zum Teil nachträglich Ende Dezember 2020 ergangenen und teilweise überraschenden Gesetzesänderungen sind für Mitarbeiter im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung in der täglichen Praxis gerade zum Jahreswechsel unentbehrlich, um in Ihrem Unternehmen zeitnah und zugleich zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren zu können. Deshalb wird das bekannte Format als Online-Seminar mit ergänzten und aktualisierten Inhalten noch einmal aufgelegt.

Einkommensteuererklärung 2021 - Aufzeichnung

[Kennziffer: 2022-3-Auf]
28.02.2022 - 31.03.2022
Bei unserem traditionellen Seminar zur Vorbereitung auf die Arbeiten an den Einkommensteuererklärungen 2021 stehen auch in diesem Jahr zahlreiche aktuelle Gesetzesänderungen im Mittelpunkt. Die Themen sind – wie gewohnt – nach ihrer Bedeutung für die tägliche Praxis gewichtet und anschaulich mit Praxisfällen und Schaubildern dargestellt. Zum Nachschlagen dient eine umfangreiche Arbeitsunterlage in der bewährten Form.

Jahresabschluss 2021

[Kennziffer: 2022-04]
10.03.2022 - 10.03.2022
Die Bilanzierungspraxis verlangt die korrekte Anwendung der handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Ansatz- und Bewertungsregelungen. Das Seminar vermittelt einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen, die für den Jahresabschluss von Einzelabschlüssen aller Rechtsformen (= Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften) sowie für Einnahmen-Überschuss-Rechnungen für das Geschäfts- / Wirtschaftsjahr 2021 von Bedeutung sind.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 1 - Neubrandenburg

[Kennziffer: 2022-5-1-NB]
14.03.2022 - 14.03.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 1 - Rostock

[Kennziffer: 2022-5-1-HRO]
15.03.2022 - 15.03.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 1 - digital

[Kennziffer: 2022-5-1-digital]
17.03.2022 - 29.04.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Grundlagen der Einnahmen-Überschussrechnung

[Kennziffer: 2022-6]
20.04.2022 - 20.04.2022
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Erstellung von Einnahme-Überschussrechnungen befasst sind. Es handelt sich um ein Grundlagenseminar welches sich, unter Berücksichtigung der aktuellen Änderungsgesetze, an Einsteiger, Wiedereinsteiger, Auszubildende u. a. richtet. Es werden neben den ertragsteuerlichen auch die umsatzsteuerlichen Probleme dargestellt. Daneben können auch Fragen der TeilnehmerInnen erörtert werden. Grundlagen der Gewinnermittlung nach § 4 III EStG (Einnahmen-Überschussrechnung) mit Hinweisen auf aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen, u. a.:

Bilanzierung von Mitunternehmerschaften

[Kennziffer: 2022-13]
26.04.2022 - 27.04.2022
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Betreuung von Mitunternehmerschaften bereits einige Erfahrung haben oder bereits das Basisseminar besucht haben. Methodik: Ausgehend von den rechtlichen Grundlagen und Formen von Mitunternehmerschaften werden in diesem Seminar erweiterte Kenntnisse der Ge-winnermittlung und Bestandteile der Bilanzierung sowie der Steuerdeklaration vermittelt. Dabei werden die unterschiedlichen Varianten der Gründung einer Mitunternehmerschaft be-trachtet sowie das Ausscheiden von Mitunter-nehmer. Die Möglichkeiten der Übertragung von Wirt-schaftsgütern und Mitunternehmeranteile werden ebenfalls besprochen. (Vollübertragung vs. Teilü-bertragung) Besonderheiten bei Aufnahme von Familienmit-gliedern in die Personengesellschaft. Folgen der Betriebsaufgabe und Betriebsaufspal-tung werden an Beispielkonstellationen gezeigt. Vertiefend werden die vermittelten Kenntnisse anhand von Fällen praxisnah aufbereitet. Die Besonderheiten der Verlustrechnung nach § 15a EStG werden an Beispielen erarbeitet.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 2 - Neubrandenburg

[Kennziffer: 2022-5-2-NB]
20.06.2022 - 20.06.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 2 - Rostock

[Kennziffer: 2022-5-2-HRO]
21.06.2022 - 21.06.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 2 - digital

[Kennziffer: 2022-5-2-digital]
23.06.2022 - 31.07.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 3 - Rostock

[Kennziffer: 2022-5-3-HRO]
26.09.2022 - 26.09.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 3 - Neubrandenburg

[Kennziffer: 2022-5-3-NB]
27.09.2022 - 27.09.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 3 - digital

[Kennziffer: 2022-5-3-digital]
29.09.2022 - 31.10.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 4 - Neubrandenburg

[Kennziffer: 2022-5-4-NB]
12.12.2022 - 12.12.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 4 - Rostock

[Kennziffer: 2022-5-4-HRO]
13.12.2022 - 13.12.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 4 - digital

[Kennziffer: 2022-5-4-digital]
15.12.2022 - 31.01.2023
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

NEU: Fachassistent Digitalisierung und IT-Prozesse (FAIT)

[Kennziffer: 2021-FAIT]
03.09.2021 - 25.06.2022
Mit der neuen Fortbildung sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kleiner und mittlerer Kanzleien ein Verständnis digitaler Prozesse erhalten und im Kanzleialltag sicher damit umgehen können. In der Dreiecksbeziehung zwischen Steuerberaterkanzlei, Mandanten und Finanzverwaltung sollen FAIT-Mitarbeiter über den notwendigen Überblick verfügen, um Arbeitsabläufe in der Kanzleiorganisation sowie die damit verbundenen Datenflüsse und Schnittstellen gemeinsam mit der Kanzleileitung zu überwachen und zu steuern. Gesamtziel der FAIT-Prüfung ist es, digitale Geschäfts und Arbeitsprozesse zu analysieren, zu standardisieren und zu automatisieren sowie die Kanzleileitung bei der Organisation, Umsetzung und Weiterentwicklung einer Digitalstrategie zu unterstützen.

Virtuelles Seminar - Umsatzsteuer Grundlagen für Quer- und Wiedereinsteiger

[Kennziffer: 2021-65 Online]
11.11.2021 - 31.03.2022
Es werden die relevantesten umsatzsteuerlichen Grundlagen in diesem Kurs vermittelt und anhand von Beispielsfällen vertieft: 1.    Lieferungen und Lieferorte - Lieferungen/Werklieferungen - unentgeltliche Wertabgabe 2.    Sonstige Leistungen und Leistungsorte - Sonstige Leistungen - unentgeltliche Wertabgaben   3.    Steuerbefreiungen und Option  -  Grundstücksvermietungen -  Option 4.    Bemessungsgrundlagen  -  nicht steuerbarer Schadensersatz -  Änderung der Bemessungsgrundlage 5.    Besteuerungsverfahren - Soll- und Ist-Besteuerung - Kleinunternehmer 6.    Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers 7.    Vorsteuerabzug – Vorsteueraufteilung 8.    Innergemeinschaftliche Lieferung/Erwerb 9.    Ausfuhrlieferung Vom Teilnehmer bereitzustellende Arbeitsmittel: UStG, UStAE in der aktuellen Version und Taschenrechner.

Aufzeichnung vom Seminar Gewinneinkünfte aktuell

[Kennziffer: 2021-32-Auf]
16.11.2021 - 31.01.2022
Aufzeichnung vom Seminar 2021-32 "Gewinneinkünfte aktuell" Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Ermittlung von Gewinneinkünften befasst sind. Themenschwerpunkte sind ergänzend zum Seminar „Überschusseinkünfte“ am 29.September die aktuellen Entwicklungen bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb und selbständiger Arbeit. Insgesamt ergibt sich ein „buntes“ Programm zu den Gewinneinkünften.

Virtuelles Seminar - Einkommensteuer Grundlagen für Quer- und Wiedereinsteiger

[Kennziffer: 2021-69 Online]
18.11.2021 - 07.04.2022
Es werden die relevantesten einkommensteuerlichen Grundlagen in diesem Kurs vermittelt und anhand von Beispielsfällen /Klausuren vertieft: 1. Steuerpflicht 2. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit 3. Einkünfte aus Kapitalvermögen 4. Einkünfte aus Vermietung und Verpach-tung 5. Sonstige Einkünfte 6. Einkünfte aus Gewerbebetrieb 7. Einkünfte aus selbständiger Arbeit 8. Sonderausgaben 9. Außergewöhnliche Belastungen 10. Veranlagungsverfahren Vom Teilnehmer bereitzustellende Arbeitsmittel: EStG und ESt-Richtlinien und Hinweise in der aktuellen Version und Taschenrechner. Änderungen bleiben vorbehalten!

Aktuelles zur Lohnsteuer 2021/2022 AUFZEICHNUNG

[Kennziffer: 2021-36-Auf]
06.12.2021 - 31.01.2022
Seminar:  Aktuelles zur Lohnsteuer zum Jahreswechsel 2021/2022 Sehr geehrte Damen und Herren, im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von neuesten Entwicklungen in der täglichen Praxis unentbehrlich, um im Unternehmen zeitnah und zugleich  zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren bzw. Mandanten entsprechend frühzeitig beraten zu können. Von daher sind insbesondere sowohl die sich zum Jahreswechsel 2021/2022 ergebenden Gesetzesänderungen und Verwaltungsanweisungen als auch die aktuelle Rechtsprechung von besonderer Bedeutung, da diese sowohl von der Lohnabrechnung/ -buchhaltung als auch von Mitarbeiter*innen in Personalbüros und steuerberatenden Berufen in der täglichen Praxis unbedingt zu beachten sind. Die sich aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen ergebenden Änderungen und Neuregelungen werden im Seminar ausführlich dargestellt und anhand zahlreicher Beispiele erläutert. Für die daraus resultierenden aktuellen Zweifelsfragen werden konkrete und praxisgerechte Hinweise gegeben. Seminarleiter ist Herr Dipl.-Finanzwirt Heinz-Willi Schaffhausen. Herr Schaffhausen ist in der Steuerabteilung des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen tätig und für den Bereich Lohnsteuer und Teilbereiche der Einkommensteuer zuständig. Herr Schaffhausen verfügt nicht nur über langjährige Berufs- und Weiterbildungserfahrungen im Bereich des Lohnsteuerrechts, sondern ist zudem Autor verschiedener lohnsteuerlicher Kommentierungen und weiß, worauf es in der Praxis ankommt.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2021 Teil 4 (Dezember) - digital

[Kennziffer: 2021-14-4-digital]
15.12.2021 - 28.02.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Update Aktuelles zur Lohnsteuer 2020/2021 - Online Seminar

[Kennziffer: 2022-11-Online]
23.02.2022 - 23.02.2022
Die zum Teil nachträglich Ende Dezember 2020 ergangenen und teilweise überraschenden Gesetzesänderungen sind für Mitarbeiter im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung in der täglichen Praxis gerade zum Jahreswechsel unentbehrlich, um in Ihrem Unternehmen zeitnah und zugleich zukunftsorientiert auf Neuregelungen und Änderungen reagieren zu können. Deshalb wird das bekannte Format als Online-Seminar mit ergänzten und aktualisierten Inhalten noch einmal aufgelegt.

Crashkurs zur Vorbereitung auf die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2022 Online

[Kennziffer: A-2022-4-Online]
04.03.2022 - 23.04.2022
Dieser Crashkurs bereitet Auszubildende des 3. Lehrjahres optimal und individuell auf die am 26. und 27. April 2022 stattfindende schriftliche Abschlussprüfung zur/zum Steuerfachangestellten vor. Durch den Kurs wird der Berufsschulunterricht ergänzt und vertieft. Aus den prüfungsrelevanten Fächern werden Fragen herausgegriffen und mit Hilfe von Aufgaben aus bisherigen Prüfungsklausuren behandelt. Der Kurs wird online angeboten.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 1 - digital

[Kennziffer: 2022-5-1-digital]
17.03.2022 - 29.04.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 2 - digital

[Kennziffer: 2022-5-2-digital]
23.06.2022 - 31.07.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 3 - digital

[Kennziffer: 2022-5-3-digital]
29.09.2022 - 31.10.2022
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Aktuelle Mitarbeiterfortbildung 2022 Teil 4 - digital

[Kennziffer: 2022-5-4-digital]
15.12.2022 - 31.01.2023
Die Steuergesetze ändern sich ständig. Eines bleibt jedoch gleich: Ihre Mandanten erwarten eine umfassende Beratung. In immer stärkerem Umfang sind auch Mitarbeiter in Steuerberaterpraxen gezwungen, aktuelle Gerichtsentscheidungen, Verwaltungserlasse, aber auch Gesetzesänderungen zu kennen und anzuwenden. Gleichzeitig ist der Schwerpunkt bei den Mitarbeitern jedoch anders gelagert als bei den Steuerberatern.

Berufskolleg Steuerfachangestellte 2022 - Umschulung -

[Kennziffer: BK2022-US VZ]
01.08.2022 - 31.07.2024
Ausbildung zum Steuerfachangestellten von August 2022 bis Mai 2024

Berufskolleg Steuerfachangestellte 2022 - Umschulung in Teilzeit

[Kennziffer: BK2022-US TZ]
01.08.2022 - 31.03.2025
Umschulung zum Steuerfachangestellten in Teilzeit von August bis März 2025

Berufskolleg Steuerfachangestellte 2022 - Ausbildung -

[Kennziffer: BK22A]
22.08.2022 - 31.05.2025
Ausbildung zum Steuerfachangestellten von August 2022 bis Mai 2025

Virtuelles Seminar - Umsatzsteuer Grundlagen für Quer- und Wiedereinsteiger

[Kennziffer: 2021-65 Online]
11.11.2021 - 31.03.2022
Es werden die relevantesten umsatzsteuerlichen Grundlagen in diesem Kurs vermittelt und anhand von Beispielsfällen vertieft: 1.    Lieferungen und Lieferorte - Lieferungen/Werklieferungen - unentgeltliche Wertabgabe 2.    Sonstige Leistungen und Leistungsorte - Sonstige Leistungen - unentgeltliche Wertabgaben   3.    Steuerbefreiungen und Option  -  Grundstücksvermietungen -  Option 4.    Bemessungsgrundlagen  -  nicht steuerbarer Schadensersatz -  Änderung der Bemessungsgrundlage 5.    Besteuerungsverfahren - Soll- und Ist-Besteuerung - Kleinunternehmer 6.    Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers 7.    Vorsteuerabzug – Vorsteueraufteilung 8.    Innergemeinschaftliche Lieferung/Erwerb 9.    Ausfuhrlieferung Vom Teilnehmer bereitzustellende Arbeitsmittel: UStG, UStAE in der aktuellen Version und Taschenrechner.

Virtuelles Seminar - Einkommensteuer Grundlagen für Quer- und Wiedereinsteiger

[Kennziffer: 2021-69 Online]
18.11.2021 - 07.04.2022
Es werden die relevantesten einkommensteuerlichen Grundlagen in diesem Kurs vermittelt und anhand von Beispielsfällen /Klausuren vertieft: 1. Steuerpflicht 2. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit 3. Einkünfte aus Kapitalvermögen 4. Einkünfte aus Vermietung und Verpach-tung 5. Sonstige Einkünfte 6. Einkünfte aus Gewerbebetrieb 7. Einkünfte aus selbständiger Arbeit 8. Sonderausgaben 9. Außergewöhnliche Belastungen 10. Veranlagungsverfahren Vom Teilnehmer bereitzustellende Arbeitsmittel: EStG und ESt-Richtlinien und Hinweise in der aktuellen Version und Taschenrechner. Änderungen bleiben vorbehalten!

Klausuren-Kurs zur Vorbereitung auf die Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2022 (Alternative Termingruppe)

[Kennziffer: A-2022-3-US]
27.01.2022 - 12.04.2022
Für das erfolgreiche Bestehen der Steuerfachangestelltenprüfung ist ein gezieltes Klausuren-Training unerlässlich. Erfahrungen der Prüfungsteilnehmer der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Klausuren- Training oft unterschätzt wird. Deshalb bieten wir hierzu einen Kurs an, in dem die Teilnehmer trainieren, ihr Wissen in der vorhandenen Prüfungszeit in möglichst viele Punkte umzusetzen.

Klausuren-Kurs zur Vorbereitung auf die Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2022

[Kennziffer: A-2022-3]
31.01.2022 - 12.04.2022
Für das erfolgreiche Bestehen der Steuerfachangestelltenprüfung ist ein gezieltes Klausuren-Training unerlässlich. Erfahrungen der Prüfungsteilnehmer der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Klausuren- Training oft unterschätzt wird. Deshalb bieten wir hierzu einen Kurs an, in dem die Teilnehmer trainieren, ihr Wissen in der vorhandenen Prüfungszeit in möglichst viele Punkte umzusetzen.

Vorbereitung auf die Zwischenprüfung 2022 ONLINE

[Kennziffer: A-2022-2-Online]
18.02.2022 - 05.03.2022
Anhand der in den letzten drei Kalenderjahren in Mecklenburg-Vorpommern geschriebenen Zwischenprüfungen wird die Prüfungssituation simuliert. Alle Zwischenprüfungen werden ausgewertet, wobei auf fachliche Schwerpunkte detailliert eingegangen wird. Methodische Hinweise zum richtigen Herangehen an die Lösungen werden gegeben.

Vorbereitung auf die Zwischenprüfung 2022 Rostock

[Kennziffer: A-2022-2-HRO]
18.02.2022 - 26.02.2022
Anhand der in den letzten drei Kalenderjahren in Mecklenburg-Vorpommern geschriebenen Zwischenprüfungen wird die Prüfungssituation simuliert. Alle Zwischenprüfungen werden ausgewertet, wobei auf fachliche Schwerpunkte detailliert eingegangen wird. Methodische Hinweise zum richtigen Herangehen an die Lösungen werden gegeben.

Crashkurs zur Vorbereitung in Rostock auf die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2022

[Kennziffer: A-2022-4-HRO]
04.03.2022 - 23.04.2022
Dieser Crashkurs bereitet Auszubildende des 3. Lehrjahres optimal und individuell auf die am 26. und 27. April 2022 stattfindende schriftliche Abschlussprüfung zur/zum Steuerfachangestellten vor. Durch den Kurs wird der Berufsschulunterricht ergänzt und vertieft. Aus den prüfungsrelevanten Fächern werden Fragen herausgegriffen und mit Hilfe von Aufgaben aus bisherigen Prüfungsklausuren behandelt. Der Kurs wird in Rostock angeboten.

Crashkurs zur Vorbereitung auf die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2022 Online

[Kennziffer: A-2022-4-Online]
04.03.2022 - 23.04.2022
Dieser Crashkurs bereitet Auszubildende des 3. Lehrjahres optimal und individuell auf die am 26. und 27. April 2022 stattfindende schriftliche Abschlussprüfung zur/zum Steuerfachangestellten vor. Durch den Kurs wird der Berufsschulunterricht ergänzt und vertieft. Aus den prüfungsrelevanten Fächern werden Fragen herausgegriffen und mit Hilfe von Aufgaben aus bisherigen Prüfungsklausuren behandelt. Der Kurs wird online angeboten.

Crashkurs zur Vorbereitung in Neubrandenburg auf die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte 2022

[Kennziffer: A-2022-4-NB]
11.03.2022 - 23.05.2022
Dieser Crashkurs bereitet Auszubildende des 3. Lehrjahres optimal und individuell auf die am 26. und 27. April 2022 stattfindende schriftliche Abschlussprüfung zur/zum Steuerfachangestellten vor. Durch den Kurs wird der Berufsschulunterricht ergänzt und vertieft. Aus den prüfungsrelevanten Fächern werden Fragen herausgegriffen und mit Hilfe von Aufgaben aus bisherigen Prüfungsklausuren behandelt. Der Kurs wird in Neubrandenburg angeboten.

NEU: Fachassistent Digitalisierung und IT-Prozesse (FAIT)

[Kennziffer: 2021-FAIT]
03.09.2021 - 25.06.2022
Mit der neuen Fortbildung sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kleiner und mittlerer Kanzleien ein Verständnis digitaler Prozesse erhalten und im Kanzleialltag sicher damit umgehen können. In der Dreiecksbeziehung zwischen Steuerberaterkanzlei, Mandanten und Finanzverwaltung sollen FAIT-Mitarbeiter über den notwendigen Überblick verfügen, um Arbeitsabläufe in der Kanzleiorganisation sowie die damit verbundenen Datenflüsse und Schnittstellen gemeinsam mit der Kanzleileitung zu überwachen und zu steuern. Gesamtziel der FAIT-Prüfung ist es, digitale Geschäfts und Arbeitsprozesse zu analysieren, zu standardisieren und zu automatisieren sowie die Kanzleileitung bei der Organisation, Umsetzung und Weiterentwicklung einer Digitalstrategie zu unterstützen.

Fachassistent/in Lohn und Gehalt - 2022 -

[Kennziffer: Fachassistent Lohn und Gehalt Kurs 8 - 2022]
04.02.2022 - 08.10.2022
Der berufsbegleitende Lehrgang bereitet auf die abschließende Prüfung durch die Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern im Oktober 2021 vor. Auch ohne Teilnahme an der Prüfung kann der Kurs besucht werden. Achtung: Dieser Kurs ist AZAV zertifiziert, daher ist eine Förderung über WeGebAU möglich. Sprechen Sie mit Ihrer Agentur für Arbeit.

Steuerfachwirtkurs 27 - 2021

[Kennziffer: StFW 27]
26.03.2021 - 29.07.2022
Die Fortbildung zum Steuerfachwirt ist für besonders qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerberaterkanzleien gedacht, die erfolgreich die Prüfung als Steuerfachangestellte abgelegt haben und zum Zeitpunkt der schriftlichen Prüfung eine hauptberufliche praktische Tätigkeit von mindestens drei Jahren nachweisen. Die Teilnehmer werden anschließend qualifiziert sein, mit vertieftem Fachwissen verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen und den Praxisinhaber von Routineaufgaben zu entlasten.

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung Steuerfachwirt 2022

[Kennziffer: STFW_2022-1]
21.02.2022 - 21.02.2022
Dieses Trainingsprogramm dient zur Prüfungsvorbereitung.

Steuerfachwirtkurs 28 - 2022

[Kennziffer: StFW 28]
04.03.2022 - 29.07.2023
Die Fortbildung zum Steuerfachwirt ist für besonders qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerberaterkanzleien gedacht, die erfolgreich die Prüfung als Steuerfachangestellte abgelegt haben und zum Zeitpunkt der schriftlichen Prüfung eine hauptberufliche praktische Tätigkeit von mindestens drei Jahren nachweisen. Die Teilnehmer werden anschließend qualifiziert sein, mit vertieftem Fachwissen verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen und den Praxisinhaber von Routineaufgaben zu entlasten.

Klausurenkurs Steuerfachwirt

[Kennziffer: StFW27 - KK]
29.07.2022 - 23.10.2022
Der Klausurenkurs umfasst zwölf Klausuren, davon je vier Klausuren zu den Prüfungsgebieten „Steuerrecht I“ (ESt, KöSt, GewSt), „Steuerrecht II“ (USt, AO, BewR) und „Rechnungswesen“. Für die Bearbeitung der Klausuren in den Prüfungsgebieten „Steuerrecht I“ und „Steuerrecht II“ sind 4 Zeitstunden vorgesehen; für die Klausur im Prüfungsfach „Rechnungswesen“ stehen 5 Zeitstunden zur Verfügung. Die Besprechung der Lösungen umfassen jeweils 3 Unterrichtsstunden. Die von den Teilnehmern gefertigten Lösungen werden korrigiert, bewertet und besprochen. Zur Besprechung erhalten die Teilnehmer ausführliche Lösungshinweise.

Crashkurs Steuerfachwirt 2022 Rostock

[Kennziffer: Crashkurs Steuerfachwirt 2022]
21.11.2022 - 26.11.2022
Der 6-tägige Vollzeit-Crashkurs dient vor allem der Wiederholung und Festigung des Wissens für die Steuerfachwirtprüfung. Es werden noch offene Fragen beantwortet und Klausuraufgaben geübt.

KombiPlus-Lehrgang Steuerberatervorbereitung Rostock 2022/23

[Kennziffer: KombiPlus 2022/2023]
17.09.2022 - 12.08.2023
Das Bildungsinstitut bietet allen Steuerberateranwärtern weiterhin die Möglichkeit, sich in Mecklenburg-Vorpommern auf die Steuerberaterprüfung vorzubereiten. Durch die Kooperation mit Steuerlehrgänge Dr. Bannas können auch Kurse mit kleinen Teilnehmerzahlen durchgeführt werden.