Kursdetails

Steuerfachwirt

Die Fortbildung zum Steuerfachwirt ist für besonders qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerberaterkanzleien gedacht, die erfolgreich die Prüfung als Steuerfachangestellte abgelegt haben und zum Zeitpunkt der schriftlichen Prüfung zum Steuerfachwirt eine hauptberufliche praktische Tätigkeit von mindestens drei Jahren auf dem Gebiet des von Bundes- und Landesfinanzbehörden verwalteten Steuerwesens nachweisen. Die Teilnehmer werden anschließend qualifiziert sein, mit vertieftem Fachwissen verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen und den Praxisinhaber von Routineaufgaben zu entlasten. Mit der Prüfung zum Steuerfachwirt nehmen Sie eine weitere Hürde auf Ihrem beruflichen Weg. Wir wollen Sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen Sie mit unseren berufsbegleitenden Kursen. Die Prüfung verlangt viel von Ihnen. Fachwissen, gute Nerven und sicheres Auftreten vor den Prüfern. Mit unseren Vorbereitungskursen und Ihrem Einsatz maximieren Sie Ihre Prüfungschancen. Unsere Dozenten wissen, wie die Prüfungen ablaufen, worauf Sie besonders achten müssen und wo die größten Stolpersteine liegen. Mit ihrer Hilfe werden Sie in Ihren starken Disziplinen noch stärker und in Ihren schwächeren werden Sie die nötige Sicherheit bekommen. An unserem Institut lernen Sie in kleinen Gruppen (15 - 20 Personen). Die Dozenten haben so die Möglichkeit individuell auf die Teilnehmer einzugehen. Die Bestehensquote der Steuerfachwirtprüfung der Absolventen unseres Institutes ist überdurchschnittlich hoch. Prüfungsverfahren Die Anmeldung zur schriftlichen Prüfung erfolgt in eigener Zuständigkeit bei der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern. Die Zulassungs- und Prüfungsgebühr wird gesondert durch die Steuerberaterkammer erhoben. Informationen zur Prüfungszulassung, zu den Prüfungsanforderungen sowie zur Antragstellung auf Zulassung zur Prüfung erhalten Sie auf den Internetseiten der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern unter www.stbk-mv.de in der Rubrik "Wie werde ich - Steuerfachwirt". Dort sind die Prüfungsanforderungen mit dem Anforderungskatalog für die Fortbildungsprüfung, die Prüfungsordnung sowie die Zulassungsvoraussetzungen bereitgestellt. Für weitere Informationen können Sie sich auch direkt an die Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern wenden:

Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern
Ostseeallee 40
18107 Rostock
Tel.: 0381 / 7767676
Fax: 0381 / 7767677
E-Mail:
Internet: www.stbk-mv.de

Eine Förderung nach dem Aufstiegsförderungsgesetz (AFBG) – Aufstiegs-BAföG – kann beantragt werden. Informationen und Beratung erhalten Sie unter der Info-Hotline: 0800 6223634 oder unter www.aufstiegs-bafoeg.info. Haben Sie das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet, besteht die Möglichkeit einer Förderung über das Programm Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird. Infos unter: www.sbb-stipendien.de

Kennziffer: StFW 28

Steuerfachwirtkurs 28 - 2022

Kursdauer: 04.03.2022 16:00 Uhr bis 29.07.2023 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 01.04.2022 15:00 Uhr

Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die Fortbildungsprüfung 
Steuerfachwirt/in
gem. § 46 BBiG


Lehrgangsziel / Zulassungsvoraussetzungen
Die Fortbildung zum Steuerfachwirt ist für besonders qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerberater-kanzleien gedacht. Die Teilnehmer werden anschließend qualifiziert sein, mit vertieftem Fachwis-sen verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen und den Praxisinhaber von Routineaufgaben zu entlasten.

Die Fortbildungsprüfung zum Steuerfachwirt können Steuerfachangestellte mit einer hauptberufli-chen praktischen Tätigkeit von mindestens drei Jahren auf dem Gebiet des von Bundes- und Landesfinanzbehörden verwalteten Steuerwesens ablegen. Für Mitarbeiter, die keine Ausbildung zum Steuerfachangestellten abgeschlossen haben, gelten abweichende Regelungen. Die Zulas-sungsvoraussetzungen sind in der Prüfungsordnung für die Durchführung der Prüfung zum Steuer-fachwirt/in der Steuerberaterkammer M-V geregelt. Diese finden Sie unter 
https://www.stbkammer-mv.de/aus-und-fortbildung/steuerfachwirt/steuershyfachwirt-uebershysicht/ Zweifelsfälle klären Sie bitte direkt mit der Steuerberaterkammer.

Lerninhalte
Die Stoffverteilung der Fortbildung wird von den Prüfungsinhalten bestimmt und baut auf den vermittelten Lerninhalten und erworbenen Kenntnissen der Steuerfachangestelltenausbildung auf. Schwerpunkte der Fortbildung bilden die allgemeinen Steuergesetze, die Einzelsteuergesetze und das Rechnungs- und Bilanzwesen. Ein erfolgversprechender Lehrgangsbesuch setzt fundiertes Basiswissen in den Kernfächern ESt, USt, AO, BewG/ErbSt, Buchführung und Jahresabschlusser-stellung voraus. In einigen Fächern (z. B. KöSt, BWL, Recht) wird auch Grundwissen vermittelt.

Besonderheit der Ausbildung 
An unserem Institut lernen Sie in kleinen Gruppen (15-20 Personen). Die Dozenten haben so die Möglichkeit individuell auf die Teilnehmer einzugehen. 

Der Kurs wird als Hybridkurs angeboten, d.h. neben einer Präsenzteilnahme ist auch die Teil-nahme Online über Microsoft Teams möglich. Für die maximale Flexibilität können die Teilneh-menden auch zwischen Präsenz- und Onlineteilnahme wechseln. 

Dozenten:
Als Dozenten für die einzelnen Stoffgebiete stehen in der Erwachsenenqualifizierung erfahrene Fachkräfte zur Verfügung, die an unserem Bildungsinstitut seit Jahren tätig sind bzw. gleiche oder ähnliche Bildungsmaßnahmen auch in anderen Bundesländern durchführen. 

Prüfung:
Die Anmeldung zur schriftlichen Prüfung erfolgt in eigener Zuständigkeit bei der Steuerberater-kammer Mecklenburg-Vorpommern. Die Zulassungs- und Prüfungsgebühr wird gesondert durch die Steuerberaterkammer erhoben.

Förderung:
•    Eine Förderung nach dem Aufstiegsförderungsgesetz (AFBG) – Aufstiegs-BAföG – kann beantragt werden. Informationen und Beratung erhalten Sie unter der Info-Hotline: 0800 622 36 34 oder unter www.aufstiegs-bafoeg.info.
•    Haben Sie das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet, besteht die Möglichkeit einer Förde-rung über das Programm Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung, das vom Bun-desministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird. 
Infos unter: www.sbb-stipendien.de

Veranstaltungsort: 
•    Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern e.V., Ostseeal-lee 40, 18107 Rostock (Lütten-Klein).

Zeitraum: 

  • 04.03.2022 –  ca. 31.07.2023 (518 Ustd. – 37 WE à 14 Ustd.)
  • freitags   16.00 bis 21.00 Uhr
  • samstags 08.00 bis 15.00 Uhr

Kursgebühr:    

  • 2.760,00 € (in 6 Raten zu je 460,00 €)
  • In Ergänzung zum Kurs sind zusätzlich buchbar:
    • Klausuren Kurs, bei dem Sie 16 Klausuren unter prüfungsnahen Bedingungen schreiben, die korrigiert und besprochen werden (4 Blöcke mit je vier Klausuren im Zeitraum Juli –Oktober 2023
    • 6-tägiger Vollzeit-Crashkurs (Montag-Samstag im November 2023)
    • Vorbereitung auf die mündliche Prüfung (Februar 2024)

Beachten Sie bei der Anmeldung:
Bitte über den folgenden Link die PDF-Datei öffnen, ausdrucken und ausfüllen senden/faxen an Fax-Nr. 0381 - 7767622. Zusätzlich bitten wir um das Ausfüllen des untenstehenden Formulars für elektronische Erfassung Ihrer Anmeldung. Danke.

Anmeldeformular

Unterkunft:

  • Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten (ab 25,00 €/Person) bestehen im Gästehaus Rostock Lütten-Klein, Warnowallee 23, 18107 Rostock Lütten-Klein, Tel.: 0381 77 69 70 www.gaestehaus-rostock.de

Fragen zum Kurs beantworten wir gern unter der Rufnummer 0381 776 76-81 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@stb-bildungsinstitut.de .
 
Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern e.V.  

Ostseeallee 40
18107 Rostock

Telefon:  0381 77676 81
Telefax:  0381 77676 22

Ort: Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in MV e.V.
Ostseeallee 40
18107 Rostock
Karte

Ihre Dozenten:

Preis p.P.: 2.760,00 €

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...