Kursdetails

Steuerfachangestellte - AZUBI-Seminare und Prüfungsvorbereitung

Eine gründliche Vorbereitung auf eine Prüfung ist die halbe Miete. Wir wissen, wovon wir reden. Seit mehr als 20 Jahren bereiten wir erfolgreich Auszubildende auf ihre Prüfungen vor. Unser Konzept ist praxisnah und von erfahrenen Dozenten erarbeitet, die wissen, worauf es bei den Prüfungen ankommt. In unseren Vorbereitungskursen wiederholen Sie den relevanten Prüfungsstoff, bis all Ihre Fragen geklärt sind. Sie schreiben Klausuren und werden von uns auf die mündliche Prüfung vorbereitet. So erlangen Sie die nötige Sicherheit und Routine.

Kennziffer: 2024-5

Grundlagen der Einnahmen-Überschussrechnung

Kursdauer: 20.03.2024 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 19.03.2024 15:00 Uhr

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Erstellung von Einnahme-Überschussrechnungen befasst sind. Es handelt sich um ein Grundlagenseminar welches sich, unter Berücksichtigung der aktuellen Änderungsgesetze, an Einsteiger, Wiedereinsteiger, Auszubildende u. a. richtet. 

Es werden neben den ertragsteuerlichen auch die umsatzsteuerlichen Probleme dargestellt. 

Daneben können auch Fragen der TeilnehmerInnen erörtert werden.

Grundlagen der Gewinnermittlung nach § 4 III EStG (Einnahmen-Überschussrechnung) mit Hinweisen auf aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen, u. a.:

Seminarinhalte

- Berechtigter Personenkreis
   - Erweiterter Anwendungsbereich durch das Bilanzmodernisierungsgesetz auch bei
      Einzelkaufleuten
- Abgrenzung Betriebsvermögen/Privatvermögenbeim § 4 III-Rechner
- Das Zu- und Abflussprinzip des § 11 EStG

     •    Durchbrechungen
     •    regelmäßig wiederkehrende Einnahmen und Ausgaben
     •    Umsatzsteuer als wiederkehrende Einnahme/ Ausgabe
     •    durchlaufende Posten
     •    Abschreibungen
- Behandlung von Entnahmen/Einlagen
- Behandlung der Umsatzsteuer
- Behandlung nichtabziehbarer Betriebsausgaben

     •    beschränkter Schuldzinsenabzug, § 4 IVa EStG
     •    sonstige nichtabziehbare Betriebsausgaben, § 4 V EStG
- Verlust von Vermögen (z.B. durch Verderb, Zerstörung, Diebstahl)
- Forderungsverzicht
- Wegfall von Verbindlichkeiten
- Aufnahme von Darlehen
- Eigenverbrauchstatbestände (insbesondere Pkw-Nutzung)
- Berücksichtigung von Investitionsabzugsbeträgen und Sonderabschreibung (§ 7g EStG)
- Darstellung der Geschäftsvorfälle anhand eines Beispielfalls 

Besondere Geschäftsvorfälle
- Anschaffung/Veräußerung von Betriebs-
  vermögen gegen Ratenzahlung/Renten
- Wechsel der Gewinnermittlungsart/Übergang
  zur Bilanzierung und umgekehrt
- Wechsel der Gewinnermittlungsart/Übergang
  zur Bilanzierung und umgekehrt

Die Teilnehmer erhalten eine umfangreiche
Tagungsunterlage. 

Änderungen aus aktuellem Anlass bleiben vorbehalten.
 

Ort: Radisson Blu Hotel
Lange Str. 40
18055 Rostock
Karte

Ihre Dozenten: Markus Perschon

Preis p.P.: 245,00 €

Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort! 

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...