Kursdetails

Onlineseminare

Kennziffer: 2022-8-Auf

Fachtag Lohn und Gehalt (Aufzeichnung)

Kursdauer: 29.08.2022 11:00 Uhr bis 30.09.2022 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 28.09.2022 11:00 Uhr

Fachtag Lohn und Gehalt

Alle wichtigen Neuerungen und Änderungen aus Lohnsteuer, Sozialversicherung
und Arbeitsrecht – praxisnah und aktuell.


Alle wichtigen Neuerungen und Änderungen aus Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht – praxisnah und aktuell.

Für die Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ein umfassendes Fachwissen notwendig. Neben dem Fachwissen ist es wichtig, aktuelle Änderungen und Rechtsprechungen zu kennen und umzusetzen. Mit dem Fachtag Lohn und Gehalt erhalten Sie jährlich wichtige Impulse. Wir informieren Sie praxisbezogen über alles Wichtige für Ihre tägliche Arbeit.

Die neue Bundesregierung hat ihre Arbeit aufgenommen und wird mit ihren Gesetzesvorhaben die Agenda des Fachtages Lohn und Gehalt 2022 prägen. Welche Änderungen erwarten uns im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht? Der Gesetzgeber hat mit der Auszahlung der Energiepauschale im September 2022 eine steuerliche Entlastung für Arbeitnehmer*innen geplant. Wir blicken auf die Umsetzung in der Praxis. Der Fachtag Lohn und Gehalt hat für Sie die richtigen Antworten und informiert Sie tagesaktuell über die wichtigen Maßnahmen.

Sie sind somit bestens für die Arbeit in der Entgeltabrechnung gerüstet und können Ihre Mandanten über Änderungen informieren. Die Themen werden der aktuellen Entwicklung angepasst. Wir stellen somit sicher, dass Sie über die Gesetzgebungsverfahren und BMF-Schreiben aktuell informiert werden und Ihnen nichts Wichtiges für Ihre tägliche Arbeit entgeht.

Bitte beachten Sie, dass die Themen nach dem aktuellen Stand der gesetzgeberischen Planung bzw. Veröffentlichung von Informationen angepasst werden.

Lohnsteuerrecht

  • Viertes Corona-Steuerhilfegesetz
    • Pflege-Bonus
    • Steuerfreiheit Arbeitgeberzuschuss zum Kurzarbeitergeld
    • Homeofficepauschale
       
  • Steuerentlastungsgesetz 2022
    • Erhöhung des Grundfreibetrags
    • Erhöhung des Werbungskostenpauschbetrags
    • Erhöhung der Entfernungspauschale
    • Energiepauschale für Arbeitnehmer
       
  • Aktualisiertes BMF-Schreiben zur lohnsteuerrechtlichen Behandlung der Überlassung eines Firmenwagens
    • BMF-Schreiben vom 03.03.2022
    • (Einmal-)Zahlungen des Arbeitnehmers und Umsetzung der BFH-Rechtsprechung vom 16.12.2020 (veröffentlicht Juni 2021)
    • Wahlrechtsänderung bei den Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte
       
  • Aktualisiertes BMF-Schreiben zur Abgrenzung von Geldleistung und Sachleistung
    • Klarstellung der Regelungen zu Gutscheinen und Geldkarten
    • Klarstellungen zu Onlineshops und Citycards
    • Devisenkauf
       
  • Weitere aktuelle BMF-Schreiben und Veröffentlichungen
     
  • Aktuelle Planungen des Gesetzgebers

Sozialversicherungsrecht

  • Aktuelles zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung
    • Stand der Umsetzung zum 01.07.2022
       
  • Änderung des Statusfeststellungsverfahrens
    • Stand der Umsetzung zum 01.04.2022
       
  • 7. SGB IV-Änderungsgesetz – praktische Umsetzun
    •  Elektronische Führung von Entgeltunterlagen für die Betriebsprüfung
    • Elektronische Betriebsprüfung
    • Verfahren rvBEA und BA-BEA
    • KEA-Verfahren
       
  • Geringfügig entlohnte Beschäftigte und Übergangsbereich
    • Erhöhung der Grenze bei geringfügig entlohnten Beschäftigten
    • Bestandsschutzregelungen in der Kranken- und Pflegeversicherung 
    • Bestandsschutzregelung in der Arbeitslosenversicherung
    • Antragsstellung
    • Unvorhersehbares Überschreiten der Geringverdienergrenze
    • Erhöhung der Grenze im Übergangsbereich
    • Erhöhung der Grenze zur Anwendung
    • Neuer Faktor F
    • Neue Berechnungsformel
    • Formel für Beschäftigte innerhalb der Bestandschutzregelungen
       
  •  Kurzfristig Beschäftigte
    •  Anwendung der Zeitgrenzen
    • Nachweis des Krankenversicherungsschutzes
    • Rückmeldungen im Meldewesen
       
  • Niederschrift zum gemeinsamen Beitragseinzug vom 11.11.2021
    • Anforderung an das Zusätzlichkeitserfordernis im Beitragsrecht
    • Abgrenzung zwischen Geldleistungen und Sachbezug
       
  • Weitere Veröffentlichungen
  • Aktuelle Planungen des Gesetzgebers

Arbeitsrecht

  • Aktuelles zum Urlaubsrecht
    • Hinweispflichten
    • Urlaub während Beschäftigungsverbot nach dem MuSchG oder bei Elternzeit
    • Urlaub und Quarantäne
    • Urlaub und Kurzarbeit

Es handelt sich bei diesem Seminar um eine Aufzeichnung des Präsenzseminars am 17.08.2022. Diese wird Ihnen nach Buchung über Microsoft Teams zur Verfügung gestellt und ist nicht herunterladbar. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis 30.09.2022 zur Verfügung.

 

Ort: Online


Karte

Ihre Dozenten: Markus Stier

Preis p.P.: 215,00 €