Kursdetails

Mitarbeiterseminare

Sicherlich haben Sie ein Fachgebiet, einen Bereich, in dem Sie sich besonders gut auskennen, der Ihnen besonders viel Spaß macht. Sie wissen aber auch, dass oft ein Steuerrechtsgebiet in ein anderes greift. Für Ihre berufliche Karriere und für Ihre Mandanten ist es daher entscheidend, dass Sie in Ihrem Fachgebiet wirklich Spezialist sind, dass Sie sich aber auch auf anderen Steuerrechtsgebieten gut auskennen. Mit unseren Fortbildungskursen wird Ihnen beides gelingen. Unsere erfahrenen Dozenten haben Kurse für die verschiedenen Steuerrechtsgebiete konzipiert, durch die wir Sie zum einen in Ihrem Fachgebiet auf den aktuellsten Stand bringen. Zum anderen können Sie in anderen Fachgebieten aktuelles Grundwissen erlangen, um auch andere Steuerrechtsgebiete nicht aus den Augen zu verlieren. Im Fokus steht für uns: Wir bringen Sie anhand vieler praktischer Übungen auf den neuesten Stand der Rechtslage. Wir gehen mit Ihnen in die Tiefe oder geben Ihnen einen kompakten Überblick. Ganz so, wie es Ihren Anforderungen entspricht. Unsere Angebote stehen allen Weiterbildungsinteressierten offen.

Kennziffer: D-2022-3-HRO

Kooperationsseminar mit der DATEV Lohnabrechnung verstehen - Einstieg mit manueller Berechnung

Kursdauer: 28.09.2022 09:00 Uhr bis 06.10.2022 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 25.10.2022 15:00 Uhr

Ziel
Nach dem Seminarbesuch verfügen Sie über das Fachwissen, um Lohn- und
Gehaltsabrechnungen korrekt durchzuführen. Sie besitzen damit gleichzeitig das
Basiswissen für die Einarbeitung in die DATEV-Lohnprogramme.
Für die korrekte Lohn- und Gehaltsabrechnung sind solide Kenntnisse der fachlichen
Grundlagen unerlässlich. Unser viertägiges Seminar vermittelt Ihnen alles Wichtige in
zwei Stufen:


In Stufe 1 (2 Seminartage) erlernen Sie die Grundbegriffe sowie die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Grundlagen auf Basis der aktuellen Gesetzeslage. Danach haben
Sie ausreichend Zeit, die Inhalte in der Praxis anzuwenden.


In Stufe 2 (2 Seminartage) folgt nach einer kurzen Wiederholung eine Vertiefung der Inhalte.
Durch viele Übungsfälle erhalten Sie dabei einen Praxisbezug. Gleichzeitig besteht viel Raum
für Ihre Fragen.
Zum Seminarende erhalten Sie einen Link zu einem interaktiven Wissenstest mit Übungen und
Abrechnungsbeispielen. Durch Zusendung der Ergebnisse können Sie ein Zertifikat erwerben.
 

Themenauswahl:
- Ablauf der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Bruttolohn-Ermittlung
- Berechnung der steuerlichen Abzüge: Lohn-/Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag
- Berechnung der Beiträge zur Sozialversicherung
- Besondere Beitragsberechnung in der Gleitzone
- Abrechnung Minijobber
- DEÜV-Meldungen, Meldeanlässe im laufenden Jahr
- Monatliche Meldungen: Lohnsteuer-Anmeldung und Beitragsnachweis mit dem
Schätzverfahren
- Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM)
- Aufzeichnungspflichten: Lohnkonto und Lohnjournal
- Arbeitgeber-Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
- Ermittlung des geldwerten Vorteils bei privater Dienstwagennutzung
- Pauschalierung der Lohnsteuer (Fahrgeld, geringfügig Beschäftigte)
- Abrechnung der betrieblichen Altersvorsorge und Gehaltsumwandlung
- Steuer- und SV-rechtliche Behandlung von Einmalzahlungen wie Urlaubsgeld und
Weihnachtsgeld
- Jahresabschluss: Lohnsteuerbescheinigungen und Jahresmeldung
- Jahresmeldung an die Berufsgenossenschaft

Teilnehmerkreis:
- Kanzleimitarbeiter ohne Vorkenntnisse
- Mitarbeiter in Unternehmen ohne Vorkenntnisse
- Für Auszubildende und Berufseinsteiger besonders geeignet

Methodik:
- Vortrag
- Übungen ohne PC
- Über das Internet abrufbarer Wissenstest

Termine: 
28.+29.09.2022
05.+06.10.2022
 

Ort: 
18055 Rostock, der genaue Ort wird nach der Buchung bekannt gegeben. 

 

Ort:

Ihre Dozenten:

Preis p.P.: 820,00 Euro inklusive Unterlagen, Pausensnacks und Getränken

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...