Kursdetails

Fachassistent Lohn und Gehalt

Der Bereich der Lohnsachbearbeitung ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden und erfordert besondere Spezialkenntnisse, um die steuer- und sozialversicherungsrechtliche Behandlung der Arbeitsverhältnisse bei den Mandanten zu optimieren.

Die Fortbildung zum/zur Fachassistent/in Lohn und Gehalt richtet sich an Steuerfachangestellte sowie Mitarbeiter mit anderen kaufmännischen Berufsabschlüssen, die über praktische Erfahrungen in einer Steuerberaterkanzlei verfügen. Sie stellt eine zusätzliche Spezialisierung dar, die mit einer Fortbildungsprüfung vor der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern endet.

Kennziffer: Fachassistent Lohn und Gehalt Kurs 8 - 2022

Fachassistent/in Lohn und Gehalt - 2022 -

Kursdauer: 28.01.2022 16:00 Uhr bis 08.10.2022 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 25.02.2022 15:00 Uhr

Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die Fortbildungsprüfung

Fachassistent/in Lohn und Gehalt

Lehrgangsziel / Zulassungsvoraussetzungen:

Der Bereich der Lohnsachbearbeitung ist ein sensibler Bereich, der in den Händen sehr gut qualifizierter Mitarbeiter liegen muss! Das Fachgebiet ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden und erfordert besondere Kenntnisse.

Sie sind Steuerfachangestellte/r, Buchhalter/in oder haben eine andere kaufmännische Ausbildung und verfügen über praktische Erfahrungen in der Lohnabrechnung? Dann sollten Sie mit diesem Kurs Ihr Wissen vertiefen und mit dem Abschluss „Fachassistent/in Lohn und Gehalt“ zeigen, dass Sie Experte in Ihrem Arbeitsbereich sind.

Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung „Fachassistent/in Lohn und Gehalt“ entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern. https://www.stbkammer-mv.de/aus-und-fortbildung/fachshyassistent-lohn-und-gehalt/fachshyassistent-lohn-und-gehalt-uebershysicht/ 

Der Lehrgang kann auch ohne Prüfungsteilnahme besucht werden. Sie haben die Möglichkeit, nach Besuch des Kurses eine Zertifikatsklausur zu schreiben und erhalten bei erfolgreichem Bestehen ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat durch das Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern.

Prüfung:

Die Anmeldung zur schriftlichen Abschlussprüfung erfolgt in eigener Zuständigkeit bei der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern. Die Zulassungs- und Prüfungsgebühr wird gesondert durch die Steuerberaterkammer erhoben. Voraussichtlicher Prüfungstermin ist der 19.10.2022.

Besonderheit der Ausbildung:

An unserem Institut lernen Sie in kleinen Gruppen (12 - 15 Personen). Die Dozenten haben so die Möglichkeit individuell auf die Teilnehmer einzugehen.

Der Kurs ist als Hybridkurs konzipiert. Sie können entweder klassisch in Präsenz teilnehmen oder über die Plattform Microsoft Teams am Lehrgang teilnehmen. Bei Bedarf können einzelne Unterrichtsinhalte auch über Microsoft Teams abgehalten werden. Für die Online-Teilnahme empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines Head Sets.

Dozenten:

Als Dozenten für die einzelnen Stoffgebiete stehen in der Erwachsenenqualifizierung erfahrene Fachkräfte zur Verfügung.

Lehrgangsinhalte:

Die Stoffverteilung der Fortbildung wird von den Prüfungsinhalten bestimmt und baut auf den vermittelten Lerninhalten und erworbenen Kenntnissen der Steuerfachangestelltenausbildung auf.

Inhalte des Kurses sind:

  • Steuerrecht
    • Grundlagen
    • Steuerfreier Arbeitslohn/ Freigrenzen
    • Durchführung des Lohnsteuerabzugs
    • Besonderheiten von Arbeitsverträgen mit nahen Angehörigen
    • Betriebsprüfung gem. §§146, 147 AO
    • Anrufungsauskunft (§42e EStG)
    • Lohnsteuernachschau
       
  • Sozialversicherung
    • Grundlagen
    • Meldepflichten
    • Statusfeststellungsverfahren
    • Umlageverfahren: Umlagepflicht,
    • -berechnung und Erstattungsverfahren
    • Sozialversicherungsrechtliche Prüfungen der Deutschen Rentenversicherung einschließlich Künstlersozialkasse
       
  • Grundzüge des Arbeitsrechts
    • Rechtliche Beschränkungen
    • Gesetzliche Grundlagen im Arbeitsrecht
    • Anbahnung und Begründung von Arbeitsverhältnissen
    • Folgen von Verstößen gegen die arbeitsrechtlichen und vertraglichen Pflichten
    • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
       
  • Rechtsübergreifende Themen
    • Geldwerte Vorteile/Sachbezüge
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Vermögensbildung/-beteiligung
    • Mehrfachbeschäftigte (Minijobber und sonstige Arbeitnehmer)
    • Besondere Personengruppen
    • Grundzüge der Baulohnabrechnung
    • Nettolohnvereinbarungen
    • Teilmonatsberechnung
    • Korrekturen/Nachzahlungen für Vormonate
    • Lohnsteuerabzug vom Arbeitslohn
    • Entgeltpauschalierung
    • Einmalbezüge/mehrjährige Bezüge
       
  • Besondere Themen
  • Kurzarbeitergeld
  • Insolvenzgeld
  • Pfändung, Abtretung, Arbeitnehmerinsolvenz
  • Besonderheiten bei mehreren Betriebsstätten
  • Bescheinigungs-, Melde- und Auskunftsvorschriften (elektronische Bescheinigungen)
  • Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten
  • Grundsätze der Ordnungsmäßigkeit
  • Fristen, Rechtsbehelfe, Korrekturvorschriften, Mitwirkungspflichten
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Vergütungsberechnung

Veranstaltungsort:

Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs, Ostseeallee 40, 18107 Rostock
oder Online über Microsoft Teams

Zeitraum:

28.01.2022   –  ca. 08.10.2022

Kursumfang:

  • 16 Wochenenden Unterricht mit je 14 UStd, (Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsbeitragsrecht, Arbeitsrecht, besondere Themen und rechtsübergreifende Themen)
  • Tagesseminar Baulohn am 29.08.2022 (8 UStd)
  • Aufgaben und Übungen
  • drei Übungsklausuren mit Korrektur und Besprechung
  • Eine Zertifikatsklausur mit Besprechung

Optionale Zusatzbestandteile:

  •  Crashkurs vom 01. – 03.10 2022
  • Optionale Vorbereitung auf die mündliche Prüfung Fachassistent/in Lohnund Gehalt

Unterrichtszeiten:

  • freitags         16.00 bis 21.00 Uhr und
  • sonnabends   08.00 bis 15.00 Uhr

Kursgebühr:

1.950 € inkl. umfangreicher Skripte, Gesetzestexte, Übungsklausuren und Zertifikatsklausur
Die Kursgebühr kann in vier Raten zu je 487,50 € bezahlt werden.


Fördermöglichkeiten:

  • Bildungsgutschein der Arbeitsagentur
  • Die Fortbildung ist nach AZAV zertifiziert. Eine (Teil-) Förderung durch die Agentur für Arbeit ist möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp oder kontaktieren Sie Ihre zuständige Agentur für Arbeit.

Unterkunft:

  • Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten (ab 25,00 €/Person) bestehen im Gästehaus Warnowallee 23, 18107 Rostock Lütten-Klein, Tel.: 0381 / 77 69 70, www.gaestehaus-rostock.de

Ort: Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in MV e.V.
Ostseeallee 40
18107 Rostock
Karte

Online über Microsoft Teams


Karte

Ihre Dozenten:

Preis p.P.: 1.950,00 €

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...