Kursdetails

Berufskolleg Steuerfachangestellte - Ausbildung und Umschulung

Ziel der Ausbildung im Berufskolleg ist die systematische Vermittlung von Wissen entsprechend dem Rahmenlehrplan für Steuerfachangestellte. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Der Kurs bereitet die Auszubildenden auf die Prüfung zum Steuerfachangestellten vor.

Das Angebot richtet sich an alle Auszubildenden ab 18 Jahre, betriebliche Einzelumschüler,
Studienabbrecher, Mitarbeiter in den Steuerkanzleien ohne Abschluss als Steuerfachangestellte u.a. Auch die Teilnahme an einzelnen Fächern (ohne Abschlussprüfung) ist möglich.

Kennziffer: 2019-2

Einkommensteuer für Azubis im 3.Lehrjahr

Kursdauer: 04.01.2019 16:00 Uhr bis 12.01.2019 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 03.01.2019 12:00 Uhr

Der ausbildungs- und berufsbegleitende Lehrgang dient hauptsächlich der langfristigen Vorbereitung auf die Abschlussprüfung der Steuerfachangestellten, ist daher vorrangig für Auszubildende im 3. Lehrjahr sowie Umschüler im 2. Umschulungsjahr konzipiert.

Er eignet sich jedoch auch für Mitarbeiter in den Kanzleien, die ihre Kenntnisse zur Einkommensteuer auffrischen und erweitern wollen.

Inhalt:
Das während der Ausbildung an der Berufsschule im Fach Steuerwesen vermittelte Wissen zur Einkommensteuer wird umfassend wiederholt und in ausgewählten Schwerpunkten, unter Einbeziehung aktueller Steuerrechtsänderungen vertieft und auf praxisrelevante Fälle angewendet.
Bei Bedarf wird in einem anschließenden Klausuren-training die Umsetzung des angeeigneten Wissens anhand von Prüfungsklausuren unter Prüfungsbedin-gungen geübt. Die Lösungen der Prüfungsklausuren werden im Anschluss an die Bearbeitung ausführlich besprochen.

Lernziel:
ist die sichere Anwendung des Lehrstoffes zur Einkommensteuer, der in der Abschlussprüfung der Steuerfachangestellten verlangt wird.
Die Teilnehmer sollen nach Abschluss des Lehrganges in der Lage sein, einkommensteuer-rechtliche Sachverhalte sicher bewerten und bei der Abfassung von Einkommensteuererklärungen anwenden zu können.

Schwerpunkte:
- Vereinnahmung und Verausgabung
- Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
- Sonstige Einkünfte nach § 22 EStG
- Einnahmeüberschussrechnung
- Familienleistungsausgleich
- Sonderausgaben
- Außergewöhnliche Belastungen
- Steuerermäßigung nach § 35a EStG

Kurstermine:

Das Seminar findet am 04./05.01.2019 und 11./12.01.2019 (Freitag 16-21 Uhr und Samstag 8-15 Uhr) statt.

Ort: Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in MV e.V.
Ostseeallee 40
18107 Rostock
Karte

Ihre Dozenten: Sebastian Stern

Preis p.P.: 175,00 Euro

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...