Kursdetails

Mitarbeiterseminare

Sicherlich haben Sie ein Fachgebiet, einen Bereich, in dem Sie sich besonders gut auskennen, der Ihnen besonders viel Spaß macht. Sie wissen aber auch, dass oft ein Steuerrechtsgebiet in ein anderes greift. Für Ihre berufliche Karriere und für Ihre Mandanten ist es daher entscheidend, dass Sie in Ihrem Fachgebiet wirklich Spezialist sind, dass Sie sich aber auch auf anderen Steuerrechtsgebieten gut auskennen. Mit unseren Fortbildungskursen wird Ihnen beides gelingen. Unsere erfahrenen Dozenten haben Kurse für die verschiedenen Steuerrechtsgebiete konzipiert, durch die wir Sie zum einen in Ihrem Fachgebiet auf den aktuellsten Stand bringen. Zum anderen können Sie in anderen Fachgebieten aktuelles Grundwissen erlangen, um auch andere Steuerrechtsgebiete nicht aus den Augen zu verlieren. Im Fokus steht für uns: Wir bringen Sie anhand vieler praktischer Übungen auf den neuesten Stand der Rechtslage. Wir gehen mit Ihnen in die Tiefe oder geben Ihnen einen kompakten Überblick. Ganz so, wie es Ihren Anforderungen entspricht. Unsere Angebote stehen allen Weiterbildungsinteressierten offen.

Kennziffer: 2020-11

Investmentsteuergesetz

Kursdauer: 28.01.2020 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 27.01.2020 16:30 Uhr

Mit Wirkung ab 01.01.2018 hat eine umfassende Reform des Investmentsteuerrechts mit erheblichen Veränderungen sowohl auf Fonds- als auch auf Anlegerebene stattgefunden.
Mit der Steuererklärung 2018 ist das neue Investmentsteuergesetz erstmals umzusetzen. Das BMF hat hierzu am 21.05.2019 ein umfangreiches Anwendungsschreiben veröffentlicht. Vereinfachung sieht anders aus.
Die neue Komplexität erfordert besondere Aufmerksamkeit, da viele Anleger in Zeiten von Niedrig- bzw. Null oder auch Straf-Zinsen ihr Glück in Investmentfonds suchen. In dem Seminar „Investmentsteuergesetz“ erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die aktuelle Gesetzeslage. Dabei steht sowohl die Umsetzung der neuen Regelungen aus Sicht des Anlegers im Privatvermögen als auch die Umsetzung im Betriebsvermögen im Mittelpunkt.
Neben der Grundlagenvermittlung wird zu Auslegungs und Zweifelsfragen Stellung genommen. Hinweise zu den geänderten amtlichen Mustern der Steuerbescheinigungen und zum Ausfüllen der Anlage KAP sowie der neuen Anlagen KAP-BET und KAP-INV werden gegeben. Beispielsfälle, Übersichten und Schaubilder bringen den notwendigen Praxisbezug in das Seminar.

Inhaltsübersicht:

1. Einführung eines neuen, intransparenten Besteuerungssystems für Investmentfonds ab dem 01.01.2018

2. Neue partielle Körperschaftsteuerpflicht auf Ebene der Investmentfonds für inländische Dividenden und inländische Immobilienerträge sowie Ausnahmeregelungen für steuerbegünstigte Anleger bzw. Altersvorsorge- und Basisrentenverträge. Änderungen bei der Besteuerung von Spezialfonds.

3. Änderung bei der Besteuerung der Anleger im Privatvermögen

4. Änderung bei der Besteuerung der Fondsanteile im Betriebsvermögen

5. Änderungen bei der Kapitalertragsteuer auf Fonds und Anlegerebene

6. Neue Muster der Steuerbescheinigungen

7. Hinweise zur Anlage KAP und den neuen Anlagen KAP-BET und KAP-INV

8. Veräußerungsfiktion sowie Kappung des Bestandsschutzes für Altanteile zum 31.12.2017

Ort: Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in MV e.V.
Ostseeallee 40
18107 Rostock
Karte

Ihre Dozenten: Erik Pedersen

Preis p.P.: 180,00

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...