Kursdetails

Mitarbeiterseminare

Sicherlich haben Sie ein Fachgebiet, einen Bereich, in dem Sie sich besonders gut auskennen, der Ihnen besonders viel Spaß macht. Sie wissen aber auch, dass oft ein Steuerrechtsgebiet in ein anderes greift. Für Ihre berufliche Karriere und für Ihre Mandanten ist es daher entscheidend, dass Sie in Ihrem Fachgebiet wirklich Spezialist sind, dass Sie sich aber auch auf anderen Steuerrechtsgebieten gut auskennen. Mit unseren Fortbildungskursen wird Ihnen beides gelingen. Unsere erfahrenen Dozenten haben Kurse für die verschiedenen Steuerrechtsgebiete konzipiert, durch die wir Sie zum einen in Ihrem Fachgebiet auf den aktuellsten Stand bringen. Zum anderen können Sie in anderen Fachgebieten aktuelles Grundwissen erlangen, um auch andere Steuerrechtsgebiete nicht aus den Augen zu verlieren. Im Fokus steht für uns: Wir bringen Sie anhand vieler praktischer Übungen auf den neuesten Stand der Rechtslage. Wir gehen mit Ihnen in die Tiefe oder geben Ihnen einen kompakten Überblick. Ganz so, wie es Ihren Anforderungen entspricht. Unsere Angebote stehen allen Weiterbildungsinteressierten offen.

Kennziffer: 2021-10

Grundlagen und aktuelle Neuerungen aus dem Bereich Sozialversicherung für die Lohnabrechnung

Kursdauer: 22.02.2021 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 21.02.2021 15:00 Uhr

Das Seminar beinhaltet Grundlagen und aktuelle Neuerungen aus dem Bereich des SV-Rechts und richtet sich an Wiedereinsteiger und Steuerfachangestellte zum Festigen und Aktualisieren des Fachwissens. Dabei werden aktuelle Änderungen übersichtlich dargestellt.

Grundlagen:

  • Rechtliche Grundlage
  • Sozialversicherungspflicht (Krankenkassenwahl)
  • Sozialversicherungsfreiheit
    • Versicherungsfreiheit von Arbeitnehmern bei Überschreitung der JAE-Grenze u.a.
    • Aktualisierte Hinweise des GKV-Spitzenverbands vom 20.03.2019 zur Jahresarbeitsentgeltgrenze
  • Beiträge in der Sozialversicherung
    • Beitragsermittlung
    • Halbteilungsgrundsatz
    • Beitragsbemessungsgrenzen
    • Jahresarbeitsentgeltgrenze
    • Märzklausel
  • Beitragsberechnung für laufendes Arbeitsentgelt und Einmalzahlungen
  • Rechengrößen für das Jahr 2021
  • Beitragszuschüsse durch den Arbeitgeber ab 2021

Aktuelle Neuerungen:

  • Elektronische Arbeitsunfähigkeitsmeldung (eAU)
  • ab 01.01.2021 vom Arzt zur Krankenkasse
  • ab 01.01.2022 von der Krankenkasse zum Arbeitgeber
  • 7. SGB IV-Änderungsgesetz u.a.
    • Weitere Regelungen zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung (eAU)
    • Verfahren bei Minijobbern
    • Einbeziehung von stationären Krankenhauszeiten
    • Pilotverfahren ab 01.07.2021
    • Ersatz der Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen durch ein Abrufverfahren im allg. Meldeverfahren
    • Steuerbaustein in der Entgeltmeldung für geringfügig Beschäftigte
    • SV-Pflicht bei praxisintegrierten Ausbildungen
    • Elektronisch unterstützte Betriebsprüfung
  • Gesetz zur Digitalisierung von Familienleistungen (Entwurf)
  • Aktuelles zum maschinellen Meldeverfahren
  • Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis eine Woche (5 Werktage) vor Seminarbeginn möglich. Bei Nichtteilnahme werden 50% der Teilnahmegebühr erhoben, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gemeldet. Das Bildungsinstitut ist berechtigt, das Seminar bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl abzusagen.

 

Ort: pentahotel Rostock
Schwaansche Straße 6
18055 Rostock
Karte

Ihre Dozenten:

Preis p.P.: 195,00 €

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...