Kursdetails

Mitarbeiterseminare

Sicherlich haben Sie ein Fachgebiet, einen Bereich, in dem Sie sich besonders gut auskennen, der Ihnen besonders viel Spaß macht. Sie wissen aber auch, dass oft ein Steuerrechtsgebiet in ein anderes greift. Für Ihre berufliche Karriere und für Ihre Mandanten ist es daher entscheidend, dass Sie in Ihrem Fachgebiet wirklich Spezialist sind, dass Sie sich aber auch auf anderen Steuerrechtsgebieten gut auskennen. Mit unseren Fortbildungskursen wird Ihnen beides gelingen. Unsere erfahrenen Dozenten haben Kurse für die verschiedenen Steuerrechtsgebiete konzipiert, durch die wir Sie zum einen in Ihrem Fachgebiet auf den aktuellsten Stand bringen. Zum anderen können Sie in anderen Fachgebieten aktuelles Grundwissen erlangen, um auch andere Steuerrechtsgebiete nicht aus den Augen zu verlieren. Im Fokus steht für uns: Wir bringen Sie anhand vieler praktischer Übungen auf den neuesten Stand der Rechtslage. Wir gehen mit Ihnen in die Tiefe oder geben Ihnen einen kompakten Überblick. Ganz so, wie es Ihren Anforderungen entspricht. Unsere Angebote stehen allen Weiterbildungsinteressierten offen.

Kennziffer: 2018-32

Gewinneinkunftsarten / Bilanz aktuell - Rostock

Kursdauer: 26.11.2018 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 25.11.2018 13:00 Uhr

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Ermittlung von Gewinneinkünften befasst sind. Themenschwerpunkte sind ergänzend zum Seminar „Überschusseinkünfte“ am 20. November die aktuellen Entwicklungen bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb und selbständiger Arbeit. In Rechtsprechung, Finanzverwaltung und Gesetzgebung hat sich bei den praxisrelevanten Themen der Gewinnermittlung nach § 4 Abs.3, beim Geschäftswagen und im Anwendungsbereich des § 7g EStG (Investitionsabzugsbetrag und Sonderabschreibung) sowie bei der Behandlung von Geschenken (§ 37b EStG) einiges getan.
 
Insgesamt ergibt sich ein „buntes“ Programm zu den Gewinneinkünften.

Der Themenplan wird an die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung, Verwaltung und Gesetzgebung angepasst.

Schwerpunkte:

Aktuelle beschlossene Gesetzesänderungen mit Bezug zum Themenbereich, u.a.

  • Jahresteuergesetz 2018
  • Aktuelle Entwicklungen zu § 7g EStG -  neue Möglichkeiten bei PersG

 Gewerbesteuer

  • Aufteilung des Freibetrags bei Unternehmerwechsel/Ausscheiden aus PersG
  • Hinzurechnung § 8 Nr.1 GewStG – anhängige Verfahren
  • Erweiterte Kürzung

Brennpunkt Kasse

  • Überblick: Wann gelten welche Neuregelungen?
  • EC-Kartenumsätze im Kassenbuch
  • Kassennachschau

 Steuerliche Handhabung von Geschenken und anderen Zuwendungen

  • Aktuelle Rechtsprechung  

Weitere Themenbereiche, u.a.

  • Wann ist ein Grundstücksteil Betriebsvermögen?
  • Gewerblicher Grundstückshandel
  • Verwendung der Anlage EÜR
  • Aktivierung von Provisionsansprüchen
  • Abzinsung von Darlehen
  • Formale Anwendung § 6b EStG bei § 4 Abs. 3
  • Entstehung des Gewinns nach § 16 EStG
  • § 17 EStG – aktuelle Entwicklungen
  • Gewerbliche Infektion/Abfärbung – neue Rechtsprechung
  • Berechnung nichtabziehbarer Schuldzinsen nach § 4 Abs. 4a EStG – neue Rechtsprechung
  • Bruttolistenpreis bei Importfahrzeugen
  • Unterjähriger Gesellschaftereintritt und Gewinn-/Verlustverteilung
  • Steuerfreiheit für nebenberufliche Tätigkeiten
  • Korrespondierende Forderung im Sonderbetriebsvermögen auch bei Rückstellung?
  • Anwendung der „Zehntagesregelung“ auch bei der LSt ?
  • Wichtige Urteile und Entwicklungen zur Umsatzsteuer zum Themenbereich
  • u.v.m.

Hinweis:
Änderungen aus aktuellem Anlass bleiben vorbehalten.
Den Teilnehmern wird eine umfangreiche Tagungsunterlage ausgehändigt.
  
  
  
  
  
  

Ort: TRIHOTEL Am Schweizer Wald Rostock
Tessiner Str. 103
18055 Rostock
Karte

Ihre Dozenten: Markus Perschon

Preis p.P.: 195,00 €

ANMELDUNG

Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert? Zur einmaligen Registrierung ...
Passwort vergessen? Neues Passwort generieren ...
Als Gast bestellen? Zum Kursanmeldungsformular ...