Erfahren Sie hier mehr über die Ziele, Partner und Tätigkeitsschwerpunkte des Bildungsinstituts.

Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Das Bildungsinstitut widmet sich vorrangig der wissenschaftlichen Fortbildung der Angehörigen des steuerberatenden Berufs sowie der Aus- und Fortbildung des Berufsnachwuchses, der Steuerfachwirte und der Auszubildenden.

Gründung

Das Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern e.V. wurde am 07. August 1991 gegründet und nahm Anfang 1992 seine Arbeit auf.

Rechtsform und Gemeinnützigkeit

Als eingetragener Verein dient es ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Zweck und Ziel

Das Bildungsinstitut widmet sich vorrangig der wissenschaftlichen Fortbildung der Angehörigen des steuerberatenden Berufs, der Aus- und Fortbildung des Berufsnachwuchses, der Steuerfachwirte und der Auszubildenden. Darüber hinaus können Bürger, die an einer steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung interessiert sind, das Bildungsangebot in Anspruch nehmen.

Partnerbeziehungen

Zur Erreichung seiner satzungsmäßigen Ziele werden enge Partnerbeziehungen zu anderen Kammern und Verbänden in Mecklenburg-Vorpommern, wie den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern und dem Landesverband der Freien Berufe gepflegt.
Ausgeprägte Arbeitsbeziehungen bestehen zum Finanz-, Wirtschafts- und Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern sowie zu den Finanzämtern.

Zusammenarbeit

Fachlich und pädagogisch arbeitet das Bildungsinstitut eng mit der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow und mit berufsständischen Bildungsinstituten in anderen Bundesländern zusammen. Von gegenseitiger Unterstützung geprägt sind die Kontakte zu den Berufsschulen für Wirtschaft und Verwaltung in Rostock, Neubrandenburg, Schwerin und Greifswald, zum Landesinstitut für Schule und Ausbildung (LISA) sowie zu anerkannten Bildungsträgern.

Anerkennung

Mit Anerkennungsbescheid vom 04.09.1996 wurde das Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern e.V. als "Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung" gemäß § 6 der Weiterbildungsanerkennungsverordnung zum Weiterbildungsgesetz anerkannt.

Arbeitsschwerpunkte

Das Bildungsinstitut bedient sämtliche Geschäftsfelder der Aus- und Fortbildung im steuerrechtlichen Bereich.
Zur Zeit reicht das Spektrum von der Steuerberaterausbildung über die Aufstiegsfortbildung zum Steuerfachwirt bis hin zu ausbildungsbegleitenden Seminaren für Steuerfachangestellte. Als flankierende Maßnahmen werden regelmäßige ein- bis mehrtägige Seminare für Mitarbeiter in den Kanzleien angeboten, um dem sich rasch ändernden Steuerrecht gewachsen zu sein. In jedem Jahr nehmen über 1.500 Mitarbeiter an diesen Einzelseminaren teil.